Der große Immo-Gipfel

Round Table der Immo-Profis

© Katharina Stögmüller

Der große Immo-Gipfel

Seiten: 12

ÖSTERREICH lud die führenden Vertreter der heimischen Immobilien-Szene und die Wiener Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou zum großen Round Table in den Newsroom. Vassilakou stellte dabei ihre Thesen für die moderne Stadtentwicklung auf.

Für Porr-Chef Karl-Heinz Strauss muss dabei auf die 85 Prozent privater Flächen in Wien Rücksicht genommen werden. Auch die Ansiedlung von Unternehmen und schneller Individualverkehr sind ihm wichtig. BAR-Chef Michael Zöchling rät dazu, den Wettbewerb mit Städten wie Prag nicht zu vernachlässigen. Signa-Chef Christoph Stadlhuber setzt auf starke Office-Projekte. ISB-Partner Ernst Machart betont die Standort-Stärken Wiens. 
ÖGNI-Gründungspräsident Philipp Kaufmann rät, nicht nur von Mieten, sondern auch von Betriebskosten zu reden. Gut unterwegs sieht Buwog-Development-Chef Andeas Holler die Stadt. Ein starker Tourismus-Faktor ist die Hofburg unter Burghauptmann Reinhold Sahl.

Auf Seite 2: Round Table für Stadtentwicklung - "Stadtteile für Wohnen, Freizeit und Büros"

Seiten: 12
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen