Der teuflische Stil der gefürchteten Frau

Anna Wintour

Der teuflische Stil der gefürchteten Frau

Als Chefredakteurin der amerikanischen »Vogue« ist Anna Wintour eine der mächtigsten Frauen der Modebranche. Junge Moderedakteurinnen und Design Newcomer fürchten sie mehr als den Ebola Virus und sehen dennoch zu ihr auf als wäre sie der liebe Gott.

Seit 100 Jahren trägt Wintour die gleiche Frisur
Seit, man könnte sagen, Jahrhunderten trägt Anna Wintour die gleiche Frisur, die täglich um 7 Uhr morgens von einem Hairstylisten frisch gestylt wird. Eiserne Disziplin ist Witntour's Credo Nummer 1, ihr Tagesablauf ist militant eingeteilt- viertel vor Sechs geht es los mit Tennis-Friseur-Styling.

Sie ist unnahbar wie ein Fisch
Auf Modenschauen sitzt sie mit eisiger Miene unnahbar wie ein Fisch am Laufsteg, immer in der gleichen Position-die Beine ineinander verschlungen, die Hände gefaltet, den Kopf nach Schildkrötenmanier zwischen die Schultern gezogen. Sie sitzt niemals neben Konkurrentinnen von anderen Modemagazinen, immer ihnen gegenüber.

Gespräche gibt es mit ihr nicht
Sie redet selten, weicht Gesprächen aus. Auf Partys hält sie sich nie länger als zehn Minuten auf, selbst ein Dinner bei sich zu Hause hat sie einmal verlassen, noch bevor der Nachtisch serviert war. Irgendwie muss die gute Wintour doch auch ein Mensch sein!?

Schuhe wechselt sie ungern
Ist sie-Wirklich und wahrhaftig-Anna Wintour wechselt zum Beispiel ungern ihre Schuhe. Obwohl sie über genug Geld und Kontakte verfügt, um jedes Paar Schuhe nur ein halbes Mal zu tragen, tut sie das nicht. Im Gegenteil, sie geht ihr Schuhwerk gern ein und wenn dann endlich nichts mehr schmerzt, werden fast täglich die gleichen Treter aus dem Schrank gezogen.

Die Tochter darf in Mamas Schrankraum
Noch eine Annäherung ans "menschliche" zeigt die Tatsache, das die Wintour mit ihrer Tochter Kleider tauscht. So sieht man alternierend mal Anna und mal das Töchterl in der gleichen geblümten Prada-Robe.

"Pelz-Hexe" Wintour hat keine Scheu vor toten Tieren
Ganz daneben liegt Wintour modemäßig insofern, als sie den Trend "weg vom echten Pelz" so standhaft ignoriert wie keine Andere. Mindestens 20 tote Tiere vegetieren pro Saison in Wintours Luxusgarderobe. Von Pelzgegner, wie der Organisation "PETA" wird sie dafür ordentlich aufs Korn genommen und auch gern in Demonstrationen als "Pelz-Hexe" bezeichnet.

Wintour trägt nur Top Designer
Alles in allem trägt die teuflische Anna Wintour nicht nur gern Prada, sondern adelt auch andere Luxusmarken wie Chanel, Fürstenberg und Co mit ihrem Luxusbody. Nur H&M, Mango und Konsorten hat sie noch nie an sich oder die ihren rangelassen.

Wintour war Vorbild für "Der Teufel trägt Prada"
Lauren Weisberger hat die Modeikone Wintour sie in ihrem Aufdeckerroman "Der Teufel trägt Prada" demaskiert. Wir haben die Beweise, dass der Teufel nicht nut Prada trägt. Klicken Sie durch die Bilder!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen