Die Herbstmode der großen 4 Die Herbstmode der großen 4

Prada, Gucci & Co.

© AP

 

Die Herbstmode der großen 4

Hippie-Style oder Future-Look, Karomuster oder Spitzenstoff – keine leichte Style-Entscheidung, vor der Fashionistas im Herbst stehen. Denn die Kollektionen der Branchenleader Gucci, Chanel, D&G und Prada fallen höchst unterschiedlich aus. Selbst heimische Mode-Experten sind sich uneinig ...

Hippie im Herbst
"Diese Kollektion ist mein Favorit!" gerät Liska-Modemacher Thomas Kirchgrabner ob der neuen Gucci-Hippiemode ins Schwärmen. Kreativdirektorin Frida Giannini hat sich ganz den 70ern verschrieben und zeigt bodenlange Hippiekleider, bunt gemusterte, mit Perlen bestickte Blusen und edle Fransenbags und -stiefel.

Oma-Look bei Prada
Miuccia Prada treibt’s diesen Herbst im wahrsten Sinne des Wortes „auf die Spitze“. Kleider, Mäntel, Taschen sind komplett aus Couture-Spitze gefertigt. Eine Kollektion, die auf den zweiten Blick gefällt: „Anfangs fand ich die Linie furchtbar, jetzt finde ich sie genial“, meint Austro-Designer Thang de Hoo.

Schottenkaro bei D&G
Das Designerduo Dolce & Gabbana ließ sich von den schottischen Highlands inspirieren. Karo im Herbst – mit Sicherheit ein Verkaufsrenner, meinen die Mode-Experten.

Geometrie bei Chanel
Wenig Zustimmung findet bei den Mode-Experten die Kollektion von Karl Lagerfeld, der sich diesmal von geometrischen Formen und Architektur inspirieren ließ. So meint Modemacher Thang de Hoo über die neue Kollektion: „Ich halte diese Linie für sehr speziell und Hardcore. Sie wird ihr Publikum aber mit Sicherheit trotzdem finden!“

Experten-Fazit

Thang de Hoo, Modedesigner: Prada ist genial!
Ich fand Pradas Oma-Look anfangs furchtbar, jetzt genial. Die Verarbeitung ist toll. Gucci ist wunderschön und für Junge gut geeignet. Chanel ist sehr speziell. Nur etwas für Hardcore-Fans.

Marjan Firousz, Hämmerle: Mir gefällt Prada.
Der Spitzenlook von Prada wirkt elegant und feminin. Karo von D&G wird mit Sicherheit ein Verkaufsrenner. Chanel wirkt für mich zu aufgesetzt und bei Gucci gefallen mir nur lange Kleider.

Adi Weiss, Österreich-Modechef: 70er-Look von Gucci!
Flower Power im Herbst lässt das Hippie-Feeling wieder aufleben. Deshalb vote ich für Gucci! Die Prada-Spitze erinnert mich an die Tischdecke meiner Oma.

Atil Kutoglu, Modedesigner: Gucci ist hip!
Ich liebe Ethno-Style, Gucci zeigt im Herbst einen tollen Mix aus tragbarer Modernität. Prada-Spitze wirkt in Kampagnen sehr schön, schlichtere Modelle werden sich aber besser verkaufen.

Thomas Kirchgrabner, Mode­designer: Gucci ist mein Favorit!
Die Gucci-Mode macht Vorfreude auf den Herbst. Die Fashion ist wunderbar, die Accessoires ebenfalls. Die Prada-Spitze finde ich daneben, das sieht schnell ordinär aus.

Foto: (c) AP

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen