Die Muse, ihr Designer und ihr Meister

Krass

Die Muse, ihr Designer und ihr Meister

Bei der Fashion Week in Madrid im Februar hatten Besucher die Präsentation des Designers David Delfin aus Protest verlassen. Der Spanier hatte seine Models mit Kapuzen und Schlingen um den Hals auf den Laufsteg geschickt.

Stöhnende Frauen als Background Musik
Während die Mädchen stolpernd und strauchelnd über den Catwalk gingen stöhnte aus den Lautsprechern eine Frauenstimme erotisch. Das auch die Modewelt sich mit den Taliban beschäftigte erhitze die Gemüter in Madrid.

Reuterspanier290
(C)Reuters

"Surrealist Things" im Guggenheim Museum
Nun trat der politisch und religiös emotionalisierte Designer im Guggenheim Museum in Bilbao auf, wo er eine surrealistisch inspirierte Kollektion vorstellte. Im Rahmen der momentan im Guggenheim Museum laufenden Ausstellung "Surrealist Things", zeigt David Delfin Fotos seine Sadomasochistisch angehauchten Hommage an das spanische Model Bimba Bose.

Die Todeskandidatin und ihr "Meister"
Surrealistisch wirkt auch der Designer selbst, wie er vor dem überdimensionalen Bild seiner Muse, die mit Strick um den Hals und mit dem verhüllten Kopf einer Todeskandidatin über ihrem Meister schwebt, posiert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen