Die Vogue-Chefin hat ihre Zehen nicht im Griff Die Vogue-Chefin hat ihre Zehen nicht im Griff

Anna Wintour

© Wireimage.com/Getty

© Wireimage.com/Getty

Die Vogue-Chefin hat ihre Zehen nicht im Griff

Wenn niemand perfekt ist, Anna Wintour scheint es trotzdem zu sein. Die gefürchtete Chefin der Amerikanischen Vogue, die Verfechterin des Stöckel-Schuhs, die stilsichere eiserne Mode-Lady, über die schon ein Roman geschrieben wurde ("Der Teufel trägt Prada"-der gleichnamige Film war ein durchschlagender Erfolg in den Kinos) ist die wichtigste Person im Leben eines Mode-Designers.

Auf Anna wird gewartet
Auch wenn Anna Wintour sich erheblich verspätet - warten Designer, bis ihre bedeutendsten Modevorführungen anfangen. Und andere Modejournalisten messen den ihnen zugemessenen Rang an der Nähe zu ihrem Sitzplatz.

Zuhause in der Front Row
Die Front-Row ist Annas zweites Zuhause aber nicht immer erbarmt sie sich einer Modeschau beizuwohnen oder sie gar zu kommentieren. Heuer hat sie in Paris zum Beispiel nur Stella McCartneys Präsentation besucht.

High Heel Pflicht und Hungerkuren
Wintours Untergebene (Mitarbeiterinnen) werden auf Hungerkuren gesetzt und dazu verpflichtet "sehr highe" High Heels zu tragen. Anna Wintour wurde über die Jahre die stärkste und mächtigste Frau der Mode-Branche und diese Anna Wintour der eigentlich kein Fauxpax passieren darf hat bei näherer Betrachtung einen Makel.

Annas Zehen gehen dauernd verloren
Die teuflisch gestylte Frau hat ein Zehen-Problem. Sie trägt oft das gleich Schuhwerk, das da wäre: Riemchensandalen, hauptsächlich in der Farbe Nude, manchmal Braun, Schwarz oder Silber. Absatzhöhe-erträglich, das Design erinnert manchmal an Gesundheitsschuhe (Pfui Anna!). Überall aus dem Riemchenwerk der Schuhe purzeln die Zehen der Stilikone raus. Nur selten schafft es eine Sandalette Annas Zecherln zu bändigen.

Die Zehen stehen daneben
Da liegt also der Hund begraben: Die gefürchtete Vogue Chefin hat ihre Zehen nicht in Griff und Die Wintourschen Zehen stehen bei den High Fashion Shows in der Front Row sprichwörtlich neben dem Schuh. Warum tragen Sie keine geschlossenen Pumps Frau Wintour? Es gäbe da eine Riesenauswahl, zum Beispiel von Prada?

Klicken Sie durch die Diashow!

Foto:(c)Wireimages.com/Getty

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen