Sonderthema:
Die besten Hausmittel gegen Erkältungen

Schnupfen

Die besten Hausmittel gegen Erkältungen

Inhalieren, wickeln, Tee trinken: Mit Hausmitteln lassen sich Schnupfen-Symptome lindern:


Isländisch-Moos-Tee: 2 TL Isländisch Moos mit einer Tasse kaltem Wasser übergießen, aufkochen, abseihen, dreimal täglich gurgeln. Hilft bei Hals- und Rachenentzündung.


Schwitz-Kur: 2 TL Lindenblüten mit 250 ml kochendem Wasser übergießen, 10 Min. ziehen lassen, abseihen und sehr warm schluckweise trinken. Ins Bett und schwitzen.


Essigsocken: Leinensocken in Essigwasser (3 EL Essig auf einen Liter Wasser) tauchen und anziehen. Darüber Wollsocken ziehen und ausruhen. Nicht bei kalten Füßen. 


Virenkiller: Nur für Erwachsene: 50 ml Korn, Wodka oder Obstler erhitzen, große Prise Pfeffer dazu und ab ins Bett. 


Wickel: Mullbinde mit Butter (oder Topfen) bestreichen und um den Hals legen. Darüber ein Baumwolltuch.


Salzspülung: Salzwasser aus der hohlen Hand in die Nase hochziehen und durch den Mund wieder ausspucken. Dreimal täglich wiederholen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen