Sonderthema:
Einzelkinder sind häufig dicker

Studie zeigt

Einzelkinder sind häufig dicker

Achtung Übergewicht. Einzelkinder sind häufig dicker als Kinder mit Geschwistern. Ihr Risiko für Übergewicht ist um 50 Prozent höher. Das zeigt eine europäische Studie, die 12.700 Kinder in acht Ländern untersuchte.

Untersuchung
Für die Untersuchung wurde der BMI der Kinder zwischen zwei und neun Jahren ermittelt. Außerdem machten die Eltern im Rahmen eines Fragebogens Angaben zu den Ernährungsgewohnheiten, dem Fernsehkonsum und zu der Zeit, die die Kinder draußen beim Spielen verbachten. Die Untersuchung ist Teil des IDEFICS-Forschungsprojekts, in dem Ernährung, Lebensstil und Übergewicht untersucht werden.

Eigener Fernseher im Zimmer
"Unsere Studie zeigt, dass Einzelkinder weniger oft draußen spielen, häufiger aus bildungsfernen Familien stammen und öfter einen eigenen Fernseher im Zimmer haben", erklärt Monica Hunsberger von der Universität Göteborg.

Um den Zusammenhang besser erklären  zu können, soll sich an die aktuelle Untersuchung eine Folgestudie anschließen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen