Gesünderes Essen an Schulen

Schulprojekt

© Pauty

Gesünderes Essen an Schulen

Beinahe jedes fünfte Wiener Kind im Alter bis 10 Jahre ist übergewichtig. Wenn nichts geschieht, wird in fünf Jahren bereits jedes vierte Volksschulkind übergewichtig sein. Höchste Zeit also für ein bedarfsgerechtes Angebot in der Schulverpflegung.

Gesundes Essen
Mit dem jetzt gestarteten Projekt „Wiener Jause“ an zwölf Brigittenauer Volksschulen will man dieser negativen Entwicklung entgegensteuern. Die Kinder sollen wieder lernen, sich gesund zu ernähren und auf „Junk Food“ zu verzichten. Dazu wird gratis Bio-Obst und Bio-Gemüse zweimal wöchentlich in die Volksschulen geliefert.

„Mit gesunder Ernährung bereits im Kindesalter wird der Grundstein für eine gesunde Zukunft gelegt“, erklärt Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen