Hängematten und mehr Grün für Donaukanal

Der Sommer kann kommen

© sxc

Hängematten und mehr Grün für Donaukanal

Mit Hängematten, Sitzterrassen und mehr Grün soll der Donaukanal zu einer regelrechten Freizeitoase aufgemotzt werden – und das komplett ohne Konsumzwang.

Das erste Projekt soll bei der Friedensbrücke umgesetzt werden, auch im Bereich Franzensbrücke gibt es bereits Pläne. Die nicht kommerziell genutzten Uferflächen sollen mit Terrassen, Sitzstufen in Wassernähe und Klettereinrichtungen zum längeren Verweilen einladen. Das Vorhaben bei der Friedensbrücke könnte bereits heuer fertiggestellt werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen