Hamburger bringt die Fischbude nach Wien

Wulfisch

© Pauty

Hamburger bringt die Fischbude nach Wien

Leopoldstadt. Etwas versteckt beim Karmelitermarkt – in der Haidgasse 5 – befindet sich eine kleine hanseatische Exklave, wo Fischfans auf ihre Kosten kommen: Frische Nordseekrabben, warme Fischbrötchen, Wraps sowie typisch norddeutsche Salate.

Meeresfrisch und Hamburger Flair
Der Wulfisch (Speisen kostet zwischen 3 und 8,50 Euro) war früher ein Friseurladen bis ihn der ­zuagroaste Stephan Wulf. umbaute und u. a. mit blau-weißen Fliesen verschönerte. „Bei mir gibt es nicht nur meeresfrische Krabben, sondern auch ein Stück Hamburger Flair“, sagt das Nordlicht. Seit zehn Jahren lebt er schon in Wien und erfüllte sich jetzt mit seinem Lokal einen Herzenswunsch: „Krabbenbrötchen und ein Schluck herbes Bier in Wien.“ Letzteres wie Astra oder Jever bietet er auch seinen Gästen an.

Autor: J. Roek
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen