Heidis

Affentheater

Heidis "Top Models" in New York!

Die "Top Models" sind nach New York geflogen. Diesmal kämpfen sie im Big Apple gegeneinander gegen Profi-Models aus der US-Branche. Die Sendung in 35 Punkten:

1. Business Class
Als Belohnung für ihre Leistung beim Pärchenshooting durften Jennifer und Carolin in der Business Class fliegen. Zur Begrüßung tranken sie ein Gläßchen Sekt.

Die anderen mussten ihre Topmodel-Beine in der Economy-Class einziehen.

2. Endlich im Big Apple
In JFK angekommen, fahren die Mädels zuerst einmal ins Hotel. Bei der Stadtrundfahrt waren sie völlig begeistert. Als sie ein "Victoria’s Secret"-Geschäft sahen, da flippten sie komplett aus.

3. Ankunft im Hotel
Ihre Unterkunft ist stilgerecht ein Hotel auf der Fashion Avenue.

4. Soft Pop im Hard Rock Café
Hektik bricht aus, weil die Mädchen sich für ein Konzert schön machen müssen. Dann eilen sie ins Hard Rock Café, wo Heidis Mann - Superstar Seal - eine Vorstellung zum Besten gibt.

5. Heidi's Weckruf
Aufstehen um 7:00 Uhr! Dominatrix Heidi weckt die Models telefonisch und gibt ihnen gleich Gas!

6. Blood on the Catwalk
Sie müssen gegen echte Models um Jobs kämpfen. Am Anfang müssen sie mit Heidi gleich zum Laufstegtraining. Röckchen runter, Bauch einziehen und dann in der Strumpfhose auf High Heels "Basic Walk" üben.

Heidi ganz streng: "Ihr müsst es beherrschen, auf hohen Schuhe zu laufen!"

Bianca ist zu sexy! Bianca kassierte gleich am Anfang heftige Kritik von Heidi. Sie solle reduziert gehen und nicht zu sexy sein.

7. Hoher Besuch
Hanna Soukupova, "Victoria's Secret" Model, kommt zu Besuch und gibt den Mädchen Tipps.

Nächste Seite: Castings und viel Spaß

8. Kampf beim Casting
Die Mädchen gehen zu echten Kunden-Castings: Ein Handy-Hersteller und eine Modemarke. Österreicherin Elena macht sich schon sorgen, ob sie nicht zu dick ist.

Sie schuppern erstmals echte Modelluft. Ihr Traum geht in Erfüllung.

Hier will der Kunde eher zurückhaltende Coolheit.

9. Modenschau auf der New York-Fashion-Week
Die Konkurrenz schläft nicht. Die Mädchen sehen ein anderes Model, mit einer "echt dicken" Mappe. Sie kriegen schon einen richtigen Bammel.

Gefragt ist es, auf Kommando "sexy zu kucken!" Sexy sein ist beim Modehersteller gefragt - im Gegensatz zum Handy-Herrsteller.

Leider erhält Giselle eine Abfuhr vom kritischen Kunden: "Übe doch das Gehen im Wohnzimmer!"

10. Falsche Vorstellung von Schönheit
Der Fotograf Schuller gibt Carolin den Tipp: "Du musst Deine falsche Vorstellung von Schönheit über Bord werfen.

11. Biance darf endlich sexy sein
Bianca kam voll zur Geltung bei der Probe für die New York-Fashion-Week. Sie darf sexy sein. Die kritischen Kunden sagten "Du läufst, wie bei 'Victoria's Secret', so sexy!"

12. Peinlich!
Sarah hatte viel Spaß beim Handy-Shooting. Sie wollte aber das Handy gleich mitnehmen. Kunde und Fotograf waren entsetzt!

13. Vanessa kann's nicht besser!
Vanessa muss für die Fashion Week üben. Doch hier ist sexy sein gefragt. Da beginnt sie an sich zu zweifeln: "Das kann ich nicht!"

Das konnte Jenny viel besser!

Schuller sagte, "sie hat einfach diese Eleganz!"

14. Gesicht gesucht
Gunther Thiel, Head of Marketing, sagte, er suche das Gesicht für seine Handy-Kampagne. Vielleicht wird es eines der Mädchen!

15. "Do you like sex?"
Die Fashion Week-Casting Directors sind von Janina begeistert. Der Director fragt sie "Do you like sex?". Sie schreit "Ja!" Dann weiß sie, was zu tun ist... und gibt sich total sexy!

Nächste Seite: Heidi mag es sportlich!

16. Stiegensteigen als Sport
Zurück ins Hotel. Schnell umgezogen. Jetzt ist ein Rennen angesagt. Die Mädchen müssen 11 Etagen in High Heels und schönen Klamotten laufen! Dazwischen müssen sie sich umziehen und schminken!

Heidi Klum zeigt, wie brutal sie sein kann! Im 18. Stock angekommen müssen die Mädchen unter den kritischen Augen Heidis einen sexy Gang am Catwalk hinlegen.

17. Elegenz schnellen Schrittes
Raquel und Sarah müssen auch die 11 Stockwerke laufen und sich dabei auch elegant stylen. Bei der Kleiderauswahl stockt es dann. Sie brauchen lange, schaffen es aber trotzdem.

Auch die anderen Mädchen haben ihre Problemchen. Vanessa ist völlig fertig und kam keuchend im 18. Stock an.Als Bianca dran war, musste sie sich in die Hose quetschen.

Österreicherin Elena versagte, weil sie zu fertig war, als sie nach dem Brutalo-Lauf den Laufsteg-Gang hinlegen musste.

18. Gewinnerinnen für "Project Runway"
Nach dem Lauf traf Heidi ihre Auswahl. Sie kürte Wanda und Christine zu den Gewinnern. Sie dürfen bei ihrer US-Show "Project Runway" mitmachen. Dort könnten sie von den Topgrößen der US-Modebranche entdeckt werden.

19. Streetwork
Am nächsten Tag werden die Models von Oliver Gast auf einem Straßen-Shooting photographiert. High fashion im Kunstpelz.

Gina-Lisa kommt als erste dran. Mit einem Babylöwen muss sie einen Schutzweg (Zebrastreifen) überqueren... und dabei schön sein. Dabei war es arsch-kalt.

20. Affenzirkus
Giselle freut sich auf die Arbeit mit den Tieren. Sie bekommt einen leibhaftigen Chimpanzen an die Seite gestellt. Sie sieht einfach toll aus. Der kleine haarige "Mann" neben ihr sieht sehr maskulin aus. Wie sagte Tante Jolesch? "Alles was ein Mann schöner ist, als ein Aff', ist Luxus!"

Sie findet es aber nicht so gut, wie mit dem Affen umgegangen wurde. Dafür kassiert sie zickige Kritik von Heidi: "Du gehst wie eine alte Oma!"

Giselle beginnt fast zu weinen... und bricht ihr Shooting ab! Heidi versteht nicht, warum Giselle das Handtuch wirft: "Viele Kunden werden sie nicht buchen, wenn sie so leicht aufgibt!"

21. Vanessa ließ den Affen auf sich zukommen
Da kann Vanessa auftrumpfen. Sie zeigt, was man mit einem Affen so anstellen kann. Zuerst gewinnt sie sein Vertrauen und ihn richtig lieb. So ein süßes Pärchen die beiden! Äffchen "Mikey" scheint richtig in sie verschossen zu sein.

22. Angst vorm "Vögeln"
Janina geht wie ein Saudi Scheich mit einem Falken auf dem Arm über den Zebrastreifen. Karolin bekommt auch den Falken, doch sie hat derartige Angst, dass sie fast abgebricht. Sie reißt sich aber zusammen und steht ihre Frau. Elegant und Stolz meistert sie die Prüfung. Sie überwindet ihre Angst vorm "Vögeln"!

23. "Lauf nicht wie eine 91-Jährige!"
Sarah geht es nicht so gut, sie kann mit dem Hund nicht allzu elegant über die Straße gehen. Da verliert Heidi die Nerven: "Du bist nicht 91 Jahre alt. Geh wie eine 21-Jährige!"

Dann sagt sie nur so nebenbei über ein anderes Mädchen: "Christina ist am besten gelaufen!"

Nächste Seite: Strenge Auswahl für "Miss Sixty"

24. Heidis strenge Auswahl
Nach dem Tier-Shooting wird die Gewinnerin des Castings verkündet. In die engere Auswahl kommen: Christine, Carolin und Jennifer. Die 16-jährige Jennifer gewinnt das Handy-Casting. Sie war völlig außer sich.

25. Gegenseitige Bewertung - Brutalität ist weiblich
Leider können nicht alle Mädchen zum Casting. Nun müssen sich die Models gegenseitig bewerten - vor allen anderen. Sie müssen bestimmen, wer nicht zum Casting soll!

Zicken ist vorprogrammiert! So ziemlich alle schießen sich auf Sarah ein und stimmen gegen sie!

Auch Gina bekommt ihr Fett ab. Die anderen meinen, sie sei "zu klein" für New York!

Österreicherin Elena hat ein richtig schlechtes Gewissen über ihre negative Bewertung der anderen Mädchen.

Heulsuse Giselle hält die Kritik nicht aus und bricht in Tränen aus.

26. Jennifer beim Handy-Shooting
Auf dem Gipfel eines Wolkenkratzers beginnt um sechs Uhr Morgens das Shooting des Handy-Herstellers bei Minustemperaturen!

In einem pinkfarbenen Hauch von einem Kleid wird Jennifer gequält, bis die Kamera raucht. Mit Gänsehaut auf den sexy Beinen lässt sie sich nichts anmerken.

Der Fotograf ist begeistert: "Sie hat das toll gemacht!"

27. Brutalo-Casting für "Miss Sixty"
Schnelle Vorbereitung bei Mario. Der junge Modemann beurteilt die Mädchen. Denn dann werden sie vor 1000 Zusehern bei der "Miss Sixty"-Modeschau auftreten!

Carolin sagt: "Ich will endlich eine Chance, ich will endlich einen Job!"

Wenn die Mädels bei Mario bestehen, dürfen sie sich dem Marketing-Director Vicky von "Miss Sixty" zeigen.

28. Frust und Zickereien!
Katharina ist ganz frustriert. Sie und drei andere müssen im Hotel warten, während die Mädchen beim Casting sind. Alle vier können mit der Kritik nicht umgehen. Sie liegen im Bett und lamentieren über Gott und die Welt.

29. Mister Sixty
Beim Casting für "Miss Sixty" bleiben nur noch vier Mädel über: Bianca, Janina, Giselle und Vanessa. Sie müssen sich dem Chef von "Miss Sixty" beweisen!

Chef Vicky gibt zu, dass es eine schwere Entscheidung ist.

30. Das Mädchen für die Fashion Week!
Nach langen Beratungen ist die Auswahl getroffen: Janina gewinnt den Auftritt auf der New York Fashion Week für "Miss Sixty". Sie darf zwei Mädchen als Zuschauer mitnehmen. Da entscheidet sie sich für Bianca und Vanessa.

31. Zicken-Alarm!
Kaum im Hotelzimmer zurück kommt es zum Streit. Der Zicken-Krieg explodiert! Die Mädchen, die im Hotel zurückbleiben mussten, attackieren die gecasteten Models. Sophia ist besonders grantig. Sie nahm sich die Kritik sehr zu Herzen.

Carolin sagt: "Jeder bekommt das, was er verdient!"

32. Doppel-Sieg für Bianca
Kurz nach dem Zicken-Krieg, ruft Heidi Janina an. Sie darf nicht nur zur "Miss Sixty"-Fashion-Show, sie hat auch den Foto-Job bei "Rock and Republic" gewonnen!

New York nimmt die junge Frau mit offenen Armen auf.

33. Fremde Welt des Catwalks
Umringt von Models und gestylt wie ein Star - Janina bereitet sich für ihren Auftritt auf der Fashion Week vor.

Janina großer Auftritt - Adrenalin pur. 1000 Zuseher glotzen auf sie. Die Konzentration leidet: fast fällt sie. Ein kurzer Hinker und sie schafft es mit einem Stolpern weiterzulaufen.

Nächste Seite: Die Entscheidung

34. Live-Catwalk und Flugticket nach Hause
Die letzte Probe vor dem Urteil: der "Live-Catwalk"! Nur ein Mädchen kann ein Engagement bei der Modelagentur IMB gewinnen, das neue Gesicht der C&A-Kampagne werden und auf das Cover der deutschen "Cosmopolitan" kommen. Eine fliegt heute raus!

Umziehen in 10 Minuten, dann auf geht's zum Laufsteg unter den strengen Blicken von Supermodel Heidi!

Und das Klümmchen hält sich nicht zurück. Vernichtende Kritik! Wanda heult! Auch Giselle wird von ihrem Patzer beim Tier-Shooting eingeholt. Heidi watscht sie verbal ab!

Wer wird die schwere Prüfung bestehen?

35. Die Jury trifft ihre Entscheidung...
Die Mädchen werden noch einmal zu Heidi zitiert. Dort beurteilt das Supermodel die Teilnehmerinnen. Wenn sie ihr Foto vom Tier-Shooting erhalten, dann sind sie dabei:

  • Bianca - Ihr fehlt die Vielfalt, aber sie kommt weiter!
  • Christina - Heidi lächelte sie an: "Wir glauben an dich!"
  • Jennifer - Sie lernte aus ihrer Kritik und ist dabei!
  • Giselle - Heidi sieht sie finster an und sagt: "Wir wollen Dich nicht!" Giselle glaubt, dass es vorbei ist. Doch dann sagt ihr Heidi: "Wenn du deine Einstellung nicht änderst, dann ziehe ich dir nächste Woche die Ohren lang." Sie ist doch dabei!
  • Janina - Die junge Frau zog drei Jobs an Land und darf natürlich weitermachen.
  • Wanda - Sie kommt weiter, obwohl Heidi sagte: "Du machst fast nichts!"
  • Katharina - Sie bewies Größe und darf weitermachen.
  • Gina - Heidi ganz ernst: "Obwohl der Löwe vor dir weglaufen wollte: du bist dabei!"
  • Raquel - Auch die junge Brünette überzeugte und macht weiter.
  • Sophia - Heidi ganz happy: "Herzlichen Glückwunsch, du bist dabei!
  • Carolin - Kriegt ihr Foto und sie darf auch nächste Woche dabei sein.
  • Sarah - Auch die fesche Blondine darf nächste Woche mitmachen!
  • Elina - Fliegt hinaus! Miss Salzburg konnte nicht überzeugen. Heidi sagte, "Wer weiterkommen will, darf sich von den anderen nicht überholen lassen!"

Die schöne Salzburgerin muss die Sendung verlassen und bekommt das Flugticket. Ab zurück nach Hause!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen