So hat der Herbst-Blues keine Chance

Stimmungstief

So hat der Herbst-Blues keine Chance

Die Tage werden wieder kürzer, die Sonnenstunden immer weniger. Nieselregen, kalte Temperaturen und die früh hereinbrechender Dunkelheit bestimmen jetzt unseren Alltag. Kein Wunder, dass auch unsere Laune zu wünschen übrig lässt! Wir verraten Ihnen, wie Sie dem Herbstwetter trotzen und gute Laune behalten können.

Die besten Tipps

1. Weniger Alkohol!
Minimieren Sie den Alkoholkonsum und ernähren Sie sich bewusst vitaminreich. Das tut dem Körper gut!

2. Johanniskrautkapseln
Die Stimmungsaufheller helfen, wenn es ganz schlimm wird.

3. Solarium
Die Wärme hebt die Laune und verstärkt die Wirkung des Johanniskrautes. Achtung: Nicht übertreiben. Übertriebene Bräune ist nicht schön und ungesund!

4. Urlaub
Raus aus der Kälte und ab an den Strand! Flüchten Sie in sonnige Gefilde! Die Sonne und die salzige Luft am Meer bauen auf und regen die Leber an. 

5. Sport
Regelmäßiger Sport und regelmäßige Saunagänge sind gut für die Durchblutung und stärken das Immunsystem.

6. Frische Luft
Täglich einen kleinen Spaziergang an der frischen Luft einplanen. 30 Minuten sind schon mal ein guter Anfang.

7. Freunde treffen
Vergraben Sie sich nicht zu Hause! Laden Sie Freunde ein oder gehen Sie aus! Ein nettes Dinner mit Freunden kann Wunder bewirken.

8. Fröhliche Farben
Raus aus dem grauen Alltag! Bunte Kleidung und farbenfröhliche Wohnräume können schnell wieder motivieren.

Diashow So wirken Farben

Rot

Wirkung: aufregend, aufreizend, aktivierend. Für Wohnräume eher ungeeignet, da es aggressiv machen kann, in entsprechender Dosierung (einzelne Wände) macht es gesprächig, leidenschaftlich, gesellig.

Rot

Rot wirkt raumverengend und ist ideal für Gesellschaftsräume.

Blau

Wirkung: beruhigend, zurücktretend, kühlend, gut für gestresste Menschen.

Blau

Optisch wirkt Blau raumweitend, lässt den Eindruck von Tiefe entstehen. Optimal für Schlafzimmer, Kinderzimmer, Küche und Bad.

Gelb

Wirkung: geistig anregend, kreativitätssteigernd, stimmt heiter, fördert Kommunikation.

Gelb

Optisch wirkt Gelb raumerweiternd.
Optimal für Arbeitszimmer, Esszimmer, Kinderzimmer und Räume mit wenig Sonne.

Grün

Wirkung: beruhigt die Nerven, wirkt harmonisierend, ausgleichend, stimmt freundlich und heiter.

Grün

Optimal für Schlafzimmer und Bad.

Orange

Wirkung: stimmt heiter und optimistisch, geistig anregend, aber auch körperlich, kann aber unruhig machen.

Orange

Ideal fürs Esszimmer (wirkt Appetitanregend). Nicht geeignet für Schlafräume.

Rosa

Wirkung: zärtlich stimmend, harmonisierend, gut für sensible Menschen mit viel Liebesbedürfnis. Ideal fürs Kinderzimmer.

1 / 11

9. Trinken Sie genug
Leckere Kräutertees wärmen nicht nur den Körper sondern auch die Seele.
Wärmender Tee: Die Heilkraft aus der Tasse

10. Genug Schlaf
Gönnen Sie sich kleine Pausen. Ein kurzes Nickerchen kann schon helfen um die Akkus wieder aufzuladen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen