Sonderthema:
High Tech Mode, Hippies und Japanische Tradition

Tokyo

© AP

High Tech Mode, Hippies und Japanische Tradition

Ein Model tritt in einem einfachen, bodenlangen Kleid auf-plötzlich erstrahlt die Robe von innen in einem metallisch blauen Licht.

High Tech auf dem Laufsteg
Solche und andere High Tech Überraschungen ließen sich die japanischen Designer auf der Fashion in Tokyo einfallen und begeisterten damit das Publikum. High Tech war aber nur eine von zahlreichen Facetten, mit der die Modemacher in Tokyo beeindruckten.

Moderne Tradition
Die Designerin Hiroko Koshino zeigte wunderschöne Modelle, die zum Teil stark von der japanischen Kimono Tradition beeinflusst sind, den Sprung in eine sehr innovative Modernität aber locker schaffen.

50ties Punk und dichte Brauen
Die Marke "Theatre Products" gibt sich mit ihrer Mode, wie der Name schon sagt, theatralisch. Eine bunte Mixtur von 50ties, 60ties und 70ties Feeling mischt sich gekonnt mit dem Punk Stil der 80er Jahre. Die Augenbrauen der Models wurden, für den Catwalk in einer sehr ungewöhnlichen Weise "europäisiert", nämlich in dicken Büscheln auf die zarten Gesichter gemalt, was den japanischen Laufstegschönheiten einen eigenartigen und sehr besonderen Ausdruck verlieh.

Dornige Rosen als Ansteckblumen
Tolle Hingucker sind auch echte, sprich lebende Rosen, die, Stängel und Dornen inklusive, wie eine Brosche ans Outfit geheftet werden. Wir haben die Bilder der tollen Schauen und ein Video des einzigartigen High Tech Auftrittes aus Tokyo. Schauen sie rein!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen