In Löchern stecken jetzt Brillanten

Luxus-Crocs

© Crocs

In Löchern stecken jetzt Brillanten

slideshowsmall

Wertvolles für Schuhe und fürs Handgelenk: Eine ganz besondere Kollektion von Ansteckern für Crocs und die dazugehörigen Armbänder bringen die Crocs Flagship Stores exklusiv in Wien, Graz und Klagenfurt unter dem Titel „Star Light Collection“ auf den Markt. Die „Star Lights“ – allesamt Einzelstücke – sind aus Gold, Silber und Brillanten und mit Liebe zum Detail in Handarbeit gefertigt.

Jibbitz-Armbänder
Individualität spielt in der Mode eine große Rolle. Crocs zeichnen sich neben den bunten Farben vor allem auch durch ihre typischen Löcher aus. Mit den bekannten „Jibbitz“-Ansteckern lassen sich Crocs also nach Belieben ganz persönlich und abwechslungsreich gestalten. Der bunte, exklusive Schmuck lässt sich mit Jibbitz-Armbändern natürlich auch am Handgelenk tragen.

Beam up your Crocs
Die aktuelle „Star Light Collection“ ist eine hochwertige Weiterentwicklung der Jibbitz-Idee: Verwendet werden Schmuckmaterialien wie Silber, Weiß- und Gelbgold, sowie Brillanten als Schmucksteine.

Silber-Starlights ab 119 Euro
Entwickelt und designed wurde die Musterkollektion der „Star Light Collection“ von Steffi Widmann, gelernte Gold- und Silberschmiedin und Tochter des Betreibers der Crocs Flagship Stores in Österreich. „Star Lights“ aus Silber sind ab 119,- Euro zu haben, bei „Star Lights“ aus Gold variiert der Preis je nach Materialeinsatz.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen