Australische Kinder glauben

"Joghurt wächst auf den Bäumen"

Viele australische Volksschüler denken, dass Joghurt auf Bäumen wächst. Dies ist das Ergebnis einer Studie des Australischen Rats für Bildungsforschung (ACER), die am Montag veröffentlicht wurde. ACER hatte knapp 1.000 Schüler der sechsten und letzten Volksschulklasse befragt und dabei erhebliche Wissenslücken aufgedeckt. So dachten 75 Prozent der Kinder, dass Baumwollsocken von Tieren stammen. 27 Prozent glaubten, Joghurt werde aus Pflanzen gewonnen.

Dabei wussten die meisten Kinder, woher Chips und Kaffee kommen, aber knapp 20 Prozent der Kinder zwischen zehn und zwölf Jahren dachten, Nudeln würden aus Tieren gewonnen und Rührei stamme von Pflanzen. Die Lücke zwischen der Gesellschaft in der Stadt und auf dem Land wachse immer weiter, heißt es in der Studie, die von einer Agrarlobbygruppe in Auftrag gegeben wurde. Die Landwirtschaft ist ein großer Bestandteil der australischen Wirtschaft, zwei Drittel aller Erzeugnisse werden exportiert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen