Katholische Unschuldsmode Katholische Unschuldsmode

Brav

 

 

Katholische Unschuldsmode

Der Katholizismus Mexikos zeigte sich in neuem Gewand mit alten Symbolen: In der Farbe Weiß und mit großen Kreuzen. Paola Hernandez und Te Amo Hernandez sind die beiden angesagten mexikanischen Designer, die den Glauben ihres Heimatlandes für ihre Kollektionen nutzen.

Engelsgleich
Für Paola Hernandez ist Weiß die Trendfarbe des Sommers 2009. Sie schickte ihre Models in weißen, engelsgleichen Gewändern auf den Catwalk. Übrigens darf auch Mann in Engelskostüm umherfliegen. Auf das bedeutungsgeladenste Symbol setzt hingegen Te Amo Hernandez. Seine in pink und lila gehaltenen Modelle zieren alle überdimensional große schwarze Kreuze. Zu hoffen bleibt, dass der Look nicht nur von gläubigen Trägerinnen gut aufgenommen wird und keine neuen Mode-Glaubenskriege evoziert werden. Amen!

Foto: (c) Victor Chavez/WireImage

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen