Keks-Träume zum Nachbacken

Adventbäckerei

 

Keks-Träume zum Nachbacken

Verzaubern Sie Ihre Gäste mit den leckersten Weihnachtsbäckereien. Mit dem neuen "Demels Weihnachts-Backbuch" klappt das garantiert.

demels_weihnachtsbackbuch.1.jpg
Jetzt in Ihrer Trafik: 
"Demels Weihnachts-Backbuch" für 7,90 €.

MANDELMAKRONEN
mandelmakronen-5046.jpg
100 g Mandel weiß fein gerieben
200 g Feinkristallzucker, ca. 75 g Eiklar
Butter-Rum-Marzipan:
250 g Rohmarzipan, 35 g weiche Butter
75 g Rum (38 %)
250 g Bitterschokolade zum Tunken

1. Mandeln mit Feinkristallzucker und Eiklar in einer Kasserolle glatt rühren und am Herd abrösten, bis die Masse ca. 70 °C hat. Die Makronenmasse in einen Dressiersack mit Lochtülle (7 mm) füllen.

2. Die Masse in Kipferlform auf ein mit Backpapier belegtes Backblech aufdressieren und die Oberfläche ca. 10 Minuten antrocknen lassen. Bei ca. 170 °C ca. 10 Minuten backen.

3. Alle Zutaten in einer Küchenmaschine mit dem Schneebesen zu einer dressierfähigen Masse glatt rühren.

4. Das Marzipan mit einer Lochtülle (Gr. 5) auf die erkalteten Mandelmakronen aufdressieren und zusammensetzen.

5. Die Enden in Bitterschokolade tunken.

 

MARZIPANAPFERLN
_A162832neu.jpg
600 g Rohmarzipan
30 g Kirschwasser
gelbe und rote Lebensmittelfarbe
50 getrocknete Kirschenstängel

1. Rohmarzipan mit Kirschwasser verkneten und in Stücke von 
circa 12 g Gewicht teilen.

2. Marzipanstücke zu glatten ­Kugeln formen, mit einem Stift ein kleines Loch in die Kugeln drücken.

3. Die Äpfelchen mit gelber und roter Lebensmittelfarbe bestreichen (zuerst mit der gelben und dann circa ein Drittel jedes Äpfelchens mit der roten Farbe). Danach die Kirschenstängel in die Vertiefungen einsetzen.


SÜSSES THEOPLATIN
_FER8993.jpg
Zutaten für ca. 100 Stück
Für den Mürbteig: 300 g Mehl glatt, 210 g Butter, 100 g Staubzucker, 3 Dotter
Für das Preiselbeerenmarzipan:
480 g Rohmarzipan
120 g Preiselbeermarmelade
75 ml Rum (38 %)
300 g Bitterschokolade
100 Stück kleine Mandeln geschält

1. Zubereitung Teig: Butter, Staubzucker, Dotter und etwas Mehl in einer Küchenmaschine vermengen, restliches Mehl beigeben, zu einem glatten Teig zusammenkneten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde im Kühlschrank kaltstellen.

2. Mürbteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen, 6,5 cm lange schiffchenförmige Kekse ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und bei Heißluft (ca. 160 °C) goldbraun backen.

3. Preiselbeerenmarzipan: Alle Zutaten in der Küchenmaschine glatt rühren. Das Marzipan mit einem glatten Messer auf die erkalteten Mürbteigkekse schiffchenförmig auftragen.

4. Die Kekse in Bitterschokolade tunken und mit einer Mandel dekorieren.

 

NUSSROLLEN MIT GLASUR
_FER1765-cmyk.jpg
Zutaten für circa 
100 Stück

750 g geriebene Walnüsse
400 g Staubzucker
100 ml Stärkesirup
125 ml Rum (38 %)
Für die Zitronenglasur
350 g Staubzucker
55 ml frisch gepresster
Zitronensaft 
(Saft einer großen Zitrone)
100 Stk. geviertelte Walnüsse

1. Für die Nussmasse Walnüsse mit Staubzucker vermengen und mit Stärkesirup und Rum verkneten.

2. Die Masse auf einer mit ­Staubzucker bestreuten ­Arbeitsfläche circa 1,2 cm dick ­ausrollen und ­runde Kekse mit einem Durchmesser von 3,5 cm ­ausstechen.

3. Für die Glasur Staubzucker mit Zitronensaft gut verrühren. In einen Dressiersack füllen und auf die Kekse rund aufdressieren, sodass ein schöner großer Punkt entsteht. Nussrolle mit einer geviertelten ­Walnuss belegen und trocknen ­lassen.

 

Jetzt in Ihrer Trafik: 
"Demels Weihnachts-Backbuch" für 7,90 €.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen