Traumhafte Bilder

Traumhafte Bilder

Traumhafte Bilder

Traumhafte Bilder

1 / 4

Landschaftsmalerei mit der Kamera

"Meine Kamera ist mein digitales Auge", so der Fotograf Mike Lindtner. Der Weltreisende mit Wohnsitz in Wien hat die Landschaften dieser Erde im Focus. Seine Bilder sehen denn auch nicht aus wie Fotos, sondern vielmehr mit purem Licht gemalte Seelenlandschaften.  Am 7. November erscheint sein neues Buch "Roots", eine Hommage an die unberührten Landschaften in weiten Teilen Nordamerikas.

„Ich fotografiere die Bilder, die in meinem Inneren entstehen, wenn ich die Landschaft, die mich umgibt, betrachte. Die Kamera ist das Werkzeug, mit dem ich diese inneren Bilder festhalte.“ Was der Profi-Fotograf Mike Lindtner fotografiert, findet direkt und ohne Umwege den Weg zum Herzen des Betrachters. Oft meint man diese Bilder schon immer gekannt zu haben, Déjà-vu’s gleich, die aus den tiefsten Winkeln der Seele auftauchen, sich in ihrer ganzen Schönheit entfalten und für immer festgehalten werden wollen. Das ist auch die Absicht des unermüdlichen Wanderers mit Stativ und Kamera. Seit Jahren bereist er die abgelegensten Winkel der Welt, um die Wunder der Natur aus den atemberaubendsten Blickwinkeln einzufangen. „Ich möchte die Menschen mit-schauen und mit-staunen lassen.“ Dabei schwingt der unausgesprochene Hintergedanke mit: „Was man liebt, das möchte man fest-halten und auch er-halten.“  

Lindtner_Buchcover_roots.jpg © Mike Lindtner
Neues Buch: Mike Lindtner präsentiert "Roots" am 7. November im Amerikahaus in Wien

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten