Lass die Sonne in dein Leben

Trendfarbe Gelb

© Photo Press Service, www.photopress.at

Lass die Sonne in dein Leben

Kaum lässt sich die Sonne öfter blicken, werden auch die Farben in der Mode etwas wagemutiger. Von den großen Designern bis hin zu klassichen Kaufhausketten: alle setzen auf den fröhlichen Trend.

Gelb ist der neue Trend des Sommers, der aber die Einhaltung gewisser Regeln voraussetzt:

Vorsicht bei der Farbwahl
Kräftige Gelbtöne harmonieren mit gebräunter Haut am besten, da sonst die Gefahr droht gegen das Kleidungsstück zu schnell blass auszusehen. Hellere Hauttöne sollten sich an Pastellfarben gütlich tun. Dass prinzipiell blassere Typen kein Gelb vetragen, stimmt auf keinen Fall. Auf die Farbintensität und das gewählte Outfit kommt es vielmehr an.

Keine Angst - Accesoires gehen immer
Haben sie dennoch zu viel Respekt davor, sich ein knallgelbes Sommerkleid zu kaufen, kann man natürlich auch einfach bestimmte Akzente setzen. Hier wären ein gelber Nagellack, ein Bag in der gelber Farbe oder auch Schuhe ein passender Hingucker zu einem sommerlichen Look.

Not too much!
Vermeiden sie aber auf jeden Fall zu viel des Guten. Ein gelber Bleistiftrock beispielsweise ist noch lange nicht bürotauglich, nur weil der Trend Gelb heißt. Wie immer gilt bei Knallfarben: lieber zu wenig als zu viel.

Kombinationsmöglichkeiten
Kombinieren sie Gelb besser nicht mit anderen Knallfarben, da hier schnell eine farbliche Überdosis droht. halten sie sich an unkomplizierte Kmobinationen mit den Farben Weiß, Schwarz, Braun, Grau oder Blau.

Lassen sie sich durch Outfits vom Catwalk und ausgesuchten Kleidungsstücke und Accesoires aus der Diashow inspirieren und wagen auch sie den Schritt in einen gelben Sommer!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen