EU verbietet Luftballon-Aufblasen

Für Kinder unter 8

EU verbietet Luftballon-Aufblasen

Wien. Die Nachricht aus der englischen Zeitung Telegraph wird Kinder nicht freuen: Eine EU-Verordnung besagt, dass es unter Achtjährigen verboten ist, alleine Luftballons aufzublasen. Begründung: Die Kids könnten ersticken. In Zukunft soll, zumindest im englischen Raum, auf Luftballons ein Aufdruck zu finden sein, dass Erwachsene Kinder unter acht Jahren beim Aufblasen beaufsichtigen und kaputte Ballons weggeworfen werden müssen.

„Bedenklich“
Frank Furedi, Soziologie-Professor an der Uni von Kent, ist nicht der Einzige, der das bedenklich findet. „Spielzeug und Aktivitäten, wie Aufblasen von Ballons, helfen Kindern, selbstständig zu werden.“ Auch Lufttröten sind den Parlamentariern ein Dorn im Auge: Erst ab 14 soll man diese bedienen, sonst könnte man das Papier verschlucken.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen