Sonderthema:
Mandarinen mit Pestiziden belastet

Zu Bio-Produkten greifen

Mandarinen mit Pestiziden belastet

Anlässlich des "Day of No Pesticide Use" (3. Dezember) warnte Global 2000 vor mit Pestiziden belasteten Mandarinen. Im Vorjahr waren von der Umweltorganisation an mehr als drei Vierteln der getesteten Produkte Chlorpyrifos nachgewiesen worden, das sich angeblich bereits in kleinsten Mengen schädlich auf das Hormonsystem auswirkt.

Zu Bio-Produkten greifen!
Am sichersten sei laut Global 200 der Griff zu Mandarinen aus biologischem Anbau, da diese frei von Pestizidrückständen wären. Bei allen anderen sollte man sich unbedingt nach dem Schälen - also noch vor dem Verzehr - die Hände waschen. Clorpyrifos könnte ansonsten über die Hände auf die Frucht und so in den Organismus geraten.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen