Rührend

© Reuters

© Reuters

"Miss Earth" hörte gar nicht mehr auf zu weinen

Am 9. November fand traditionellerweise in Manila die Wahl der Miss Earth 2008 statt . Auch Miss Air, Miss Water und Miss Fire wurden an diesem Tag gewählt. Als strahlende Siegerin, sprich als "Miss Earth" ging die attraktive "Miss Philippines" hervor. Die Freude über den Sieg überwältigte die 22jährige Karla Henry derartig, dass sie in Tränen ausbrach.

Schönheiten für Feuer, Wasser und Luft
"Miss Brazil", Tatiane Kelen Alves, 24, wurde Miss (Earth) Fire, "Miss Mexico" Abigail Elizalde Romo, 23, wurde zur Miss (Earth) Water gekrönt und Miriam Odemba, 25, aus Tanzania ist Miss (Earth) Air.

"Miss Earth" steht für Natur und Umweltbewusstsein
Die Wahl wird zur "Miss Earth" wird seit sieben Jahren auf den Philippinen veranstaltet und gilt als der drittgrößte Schönheitswettbewerb der Welt nach Miss World und Miss Universe. Wer allerdings bei der "Miss Earth"-Wahl teilnimmt, verpflichtet sich auch, sich für Natur- und Umwelt-Belange sowie humanitäre Projekte einzusetzen.

Wir haben die Bilder der sexy Öko-Missen, die vorhaben mit Schönheit und Anmut die Erde zu retten. Klicken Sie durch!

Foto:(c)Reuters

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen