Mit Hausmittel gegen Halsweh und Husten

Hühnersuppe und Co.

© Getty Images

Mit Hausmittel gegen Halsweh und Husten

Der Winter dauert an und die Zeit grippaler Infekte ebenfalls. Trotzdem müssen Sie nicht schwere Geschütze an Medikamenten auffahren. Auch Hausmittel lindern die Erkältung:

Hühnersuppe
Ein ganzes Huhn (mit Knochen!), Suppengrün und Salz kochen. Die Suppe bremst neutrophile Granulozyten im Blut, die bei Entzündungen der Atemwege im Spiel sind.

Pflanzenkraft
Ein Tee aus Eisenkraut, Holunderblüte, Hagebutte, Pfefferminze, Lindenblüte und Hibiskusblüte wirkt schleimlösend, abwehrstärkend und schweißtreibend.

Wodka
Wickel mit Hochprozentigem lindern Halsweh. Für die innere Anwendung: Wodka mit Kümmel, Koriander und Piment ansetzen, nach einer Woche abseihen. Bei Bedarf einen kräftigen Schluck (nicht mehr) nehmen: Alkohol erhöht die Durchblutung.

Thymian
Ein Tropfen ätherisches Thymianöl mit 1 EL Honig mischen und in heißem Tee gelöst trinken. Thymian wirkt stark keimtötend.

Hustenkiller
Schmeckt gut und wirkt: Echten Tannenwipfelsirup mehrmals täglich pur oder in Tee gelöst einnehmen.

Topfenwickel
Hausmittel gegen Bronchitis: Bauerntopfen auf eine Mullbinde auftragen und um Brust und Rücken wickeln. Mit Schal befestigen und einige Stunden einwirken lassen.

Fieber
Da die Hitze im Körper heilende Wirkung hat, sollten Sie es nicht vertreiben. Über 39,5 Grad: kalte Essigwickel machen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen