Mode zieht Prominente an...

Star-Auflauf

© AP

Mode zieht Prominente an...

slideshowsmall

Wir hatten sie schon vermisst: Defilée von Michael Kors - keine Victoria Beckham. 40er-Jubiläum von Ralph Lauren - detto. Die Welt spekulierte schon: Schwere Erkrankung? Urlaub? Zoff mit David? Nix von alldem! Posh hat sich in Wahrheit die Leckerbissen der New York Fashion Week rausgepickt: Marc Jacobs und Oscar de la Renta. Dort war sie zugegen. Und wie!

Victoria mit zu engen Schuhen
Zu Marc Jacobs kam sie im hautengen, lila-weißen Schlauchkleid von Herve Leger. Der hochgepresste Busen - ein wahr gewordener Chirurgen-Traum! Zu Oscar de la Renta führte sie dann den grün-schwarzen Minifummel aus, der so schön die Beine betont. Obwohl - was war nur mit den armen Zehen los? Eingequetscht in viel zu kleinem Schuhwerk. Müssen weh getan haben, Vic verzog jedoch keine Miene. Möglicherweise nervenlähmendes Botox in der Sohle. Ist jetzt Trend in New York.

Sogar Osama bin Laden-Nichte bei Modeschau
Die meisten Celebrities verfügten sich zur Marc Jacobs-Show. Neben Posh gaben sich dort noch Model-Ikone Helena Christensen, Carmen Electra, Heath Ledger, Mischa Barton und Courtney Love (voll zugedröhnt!!!) ein Stelldichein. Und sogar Wafah Dufour hatte einen Marc Jacobs-Platz ergattert. Wer das ist? Die Nichte von Osama bin Laden! Ein öffentlicher Auftritt am Vorabend des 11. Septembers? Sehr mutig...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen