Gerda Rogers:

Roter Mond in Österreich

Gerda Rogers: "Menschen sind feuriger"


ÖSTERREICH: Frau Rogers, werden wir heute denn Auswirkungen der Mondfinsternis spüren?
Gerda Rogers: Das werden wir schon spüren, gerade auch, weil der Tagesmond derzeit im Schützen steht. Durch die Mondfinsternis wird die Stimmung am Mittwoch und Donnerstag dann noch unruhiger. Die Leute sind fahrig und feurig. Das ist eine sehr unruhige Zeit.

Button_Mond.png

ÖSTERREICH: Trifft es empfindliche Menschen mehr?
Rogers: Absolut. Menschen, die sensibler sind, sind von solchen Konstellationen immer stärker betroffen als andere. Bei den Sternzeichen werden das die Zwillinge, Schützen, Jungfrauen und in erster Linie die Fische sein.

ÖSTERREICH: Wie steht es um die Gemütslage? Macht uns die Mondfinsternis gereizter?
Rogers: Die Menschen werden heute aggressiver sein als an anderen Tagen, und das werden wir besonders im Straßenverkehr spüren. Da wird es viel hektischer werden als an anderen Tagen. Hier muss man heute gut aufpassen.

ÖSTERREICH: Gibt es etwas, was wir heute auf jeden Fall unterlassen sollten?
Rogers: Man sollte nicht so viel Alkohol trinken, sich besser zurückhalten und Streitgesprächen am besten gleich aus dem Weg gehen oder sich zumindest jedes Wort gut überlegen, sonst gießt man nur Öl ins Feuer. Und von Gehaltsverhandlungen mit dem Chef bei einer solchen Mondkonstellation rate ich auch ab.

ÖSTERREICH: Und etwas, was jetzt gut wäre?
Rogers: Am besten, man geht viel an die frische Luft und baut die Aggressionen in der Natur ab. Vielleicht mit Radfahren oder Laufen.

ÖSTERREICH: Werden Sie sich die Mondfinsternis denn selbst auch ansehen?
Rogers: Natürlich, das ist ja ein tolles Naturereignis. Vorausgesetzt natürlich, das Wetter spielt mit.

Button_Mond.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen