Sonderthema:
Ohne Handy: Essen zum halben Preis

Tischkultur retten

Ohne Handy: Essen zum halben Preis

Dschaudat Ibrahim, eine Restaurantbesitzer aus Israel, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Tischkultur in der modernen Zeit zu retten. Ein besonderer Dorn im Auge sind ihm dabei die Handys. Deswegen hat er sich zu einer kuriosen Aktion entschlossen: Wer während des Essens sein Handy ausschaltet, bezahlt nur den halben Preis.

Damit will Ibrahim erreichen, dass endlich wieder Geselligkeit, Gespräche und der Genuss der Speisen im Mittelpunkt eines Restaurantbesuchs stehen: "Es ist vielleicht nur eine Kleinigkeit, aber vielleicht werde ich in geringer Weise die Kultur des Speisens verändern", so der 49-Jährige.

Seit Beginn der Aktion erfreut sich das Lokal "Abu Ghosch" größter Beliebtheit und fast jeder Kunde hat die Gelegenheit genutzt und den 50 prozentigen Rabatt eingestrichen. Lediglich ein Mitarbeiter des israelischen Fernsehens habe sein Mobiltelefon beim Essen nicht ausgeschaltet, weil er es dienstlich benötigte, berichtet Ibrahim nicht ohne Stolz.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen