Sonderthema:
Paris verführt mit dem Duft der Sirenen Paris verführt mit dem Duft der Sirenen

Neues Parfüm

© Parlux Fragrances

© Parlux Fragrances

Paris verführt mit dem Duft der Sirenen

Egal, was Kritiker behaupten mögen, Paris Hilton sitzt wahrlich nicht nur faul herum.

Preisgekrönt
Denn die toughe Geschäftsfrau, die für ihre Parfüms mittlerweile sogar von der amerikanischen Frangrance Foundation geehrt und mit dem "FiFi Award" zum Promi des Jahres 2009 gekürt wurde, bringt bereits ihr sechstes Parfüm auf den Markt.

Griechische Mythologie
Der verführerische Name des Duftes: "Siren". Inspiriert wurde die Blondine, wie der Name des Duftes bereits vermuten lässt, von den verführerischen Kreaturen der griechischen Mythologie, den Sirenen. Sie konnten jeden Mann mit ihrem Gesang um den Finger wickeln.

Sexy und unwiderstehlich
"Siren" hat dasselbe Ziel: "Es geht darum auf eine verspielte Art und Weise sexy zu sein. Ich fühle mich als Meerjungfrau unwiderstehlich!", sagt Paris über den Duft und ergänzt: "Welches Mädchen würde nicht gerne eine Fantasie-Figur sein, der kein Typ widerstehen kann?"

Heiße Werbung und toller Duft
Luxuriös und exotisch präsentiert sich Paris neuer Duft. Frangipani-Blüten, Marillennektar, Geißblatt, Orchidee, Wasserlilie, Sandelholz, Vanille und Moschus vollenden das süße Parfüm und versprechen eine tropische Brise auf der sonnengewärmten Haut.

Doch wie das Parfüm riecht, ist den meisten bei dieser sexy Werbung wahrscheinlich längst schon egal.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen