Sonderthema:
Pechtag? Heute ist Freitag, der 13.

13 Fakten

Pechtag? Heute ist Freitag, der 13.

Heute ist Freitag, der 13. - angeblich ein Unglücksdatum. Pro Jahr gibt es diese Kombination mindestens einmal und maximal dreimal. 2013 haben die Monate September und Dezember diesen "Pechtag". 2012 gab es gleich drei davon, 2014 gibt es nur einen. Schon im Mittelalter galten die Zahl 13 und der Freitag jeweils als Unheil bringend. Die negative Kombination tauchte erst in den 1950er Jahren auf.

13 Fakten zum Freitag, dem 13. 1/13
1. Am 13. Oktober 1307 (einem Freitag, dem 13.) ließ Philipp sämtliche Tempelritter in ganz Frankreich in einer einzigen Aktion verhaften und anklagen.
    2. Jörg Haider kam offiziell am 11.10.2008 (Ziffernsumme=13) ums Leben. Er wurde 58 Jahre alt (Ziffernsumme 13). Zudem kam er auf der Europastraße 652 (Ziffernsumme 13) um.
    3. Links und rechts des UN-Globus sind Ähren mit je 13 Körnern.
    4. Die 13 ist die wichtigste Zahl der Freimaurer.
    5. Jesus hatte 12 Jünger, er selber war der 13.
    6. Die Flagge der USA hat 13 Streifen.
    7. Auf der US-Dollarnote ist eine Pyramide mit 13 Stufen. zudem stehen dort die Worte "Annuit Coeptis" (13 Buchstaben).
    8. Der Weißkopfseeadler auf der Dollarnote hat im linken Fuß 13 Pfeile, im rechten einen Zweig mit 13 Blättern. Über seinem Kopf sind 13 Sterne, darunter steht "E Pluribus Unum" (13 Buchstaben).
    9. Der Illuminaten-Orden wurde in Ingolstadt gegründet. Dort gibt es eine Dreizehnerstraße, die Telefonvorwahl lautet 0841 (Ziffernsumme 13). In Ingolstadt wurde 1516 (Ziffernsumme 13) das bayrische Reinheitsgebot für Bier erlassen.
    10. Die Theosophische Gesellschaft wurde an einem 13. gegründet.
    11. Papst Johannes Paul II. starb am 2.4.2005 (Ziffernsumme 13) um 21.37 Uhr (Ziffernsumme 13) Am 13. Mai 1981 wurde auf Johannes Paul II. ein Anschlag verübt.
    12. Im Tarot ist die 13 dem Tod zugeordnet.
    13. Im Märchen "Dornröschen" spricht die 13. weise Frau des Landes, die nicht zur Geburtstagsfeier von Dornröschen eingeladen ist, einen Fluch auf die junge Prinzessin aus.


    Pleiten, Pech und Pannen
    Viele Menschen erwarten bis heute an einem Freitag, dem 13., einen Tag voller Pleiten, Pech und Pannen. Einige werden sogar krank: Psychologen nennen diese Angst "Paraskavedekatriaphobie". Der Begriff ist aus dem lateinischen "parasceves" (Vorbereitungstag, meist vor dem Sabbat/Samstag) sowie den griechischen Wörtern "treiskaideka" (Dreizehn) und "phobos" (Furcht) abgeleitet.

    Woher kommt die Angst?

    Ein Ursprung für die Angst liegt wahrscheinlich in der christlichen Religion. Schon in der Bibel ist der Tag negativ besetzt. Adam und Eva sollen an einem Freitag in den verbotenen Apfel gebissen und so die Sünde in die Welt gebracht haben. Jesus wurde am Karfreitag gekreuzigt. In Monaten und Jahren, die mit einem Freitag beginnen, wurde früher Schlechtes erwartet. "Was freitags wird begonnen, hat nie ein gut' End' genommen", lautet ein altes Sprichwort.

    Aberglaube
    Auch der Aberglauben um die Dreizehn - einst "Dutzend des Teufels" genannt - lässt sich aus der Bibel ableiten. Beim letzten Abendmahl mit Jesus saßen 13 Menschen am Tisch - der 13. war der Verräter Judas. Bis heute verbinden viele Menschen mit der Zahl Unglück und Gefahr. Einige Hotels verzichten auf Zimmernummer 13, manche Fluggesellschaften haben keine 13. Sitzreihe in ihren Maschinen. Und in vielen amerikanischen Hochhäusern wird das 13. Stockwerk nicht aufgeführt.

    Die deutsche Techniker Krankenkasse (TK) hat einmal untersucht, ob die Furcht begründet ist. Nach Auswertung einer mehrjährigen Unfallstatistik konnte allerdings Entwarnung gegeben werden. An Freitag, dem 13., registrierte die TK demnach landesweit im Schnitt 1.430 Unfälle. Das sind sogar sechs weniger als an anderen Freitagen.
     

    Diesen Artikel teilen:

    Posten Sie Ihre Meinung

    Kommentare ausblenden

    Anzeigen

    Werbung

    Jetzt Live
    Diese Videos könnten Sie auch interessieren
    Wiederholen
    Jetzt NEU

    oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

    Live auf oe24.TV 1 / 10

      Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

    Es gibt neue Nachrichten
    auf oe24.at
    Jetzt Startseite laden
    Abbrechen