Planlose Topmodels gehen in Mailand verloren Planlose Topmodels gehen in Mailand verloren

Folge 6

 

© Puls 4/Jürgen Hammerschmid

Planlose Topmodels gehen in Mailand verloren

Doch Zeit zum gemütlichen Shoppen haben die Mädchen nicht. Ihr Zeitplan ist fest gestrickt. In der renommierten Modelagentur Beatrice Models lernen sie nicht nur den Besitzer Edoardo Costa kennen, sie bekommen außerdem ihre Castingtermine für den restlichen Tag. Doch nicht alle Mädchen sind in Mailand gleich begehrt. Auf eine der Topmodel-Kandidatinnen wartet eine herbe Enttäuschung: Sie passt nicht in das Mailänder Konzept und wurde zu keinem einzigen Castingtermin eingeladen.

Models nehmen keine Taxis
Die restlichen Kandidatinnen bekommen noch letzte wichtige Tipps mit auf ihren Weg und müssen sich dann ganz selbständig durch Mailand schlagen, um ihre Termine zu finden. Für manche eine Herausforderung der Extraklasse. Wer in der Modemetropole verloren geht, ist eventuell nicht für das Modelleben geeignet. Nur eines der Mädchen schafft es zu allen vereinbarten Terminen und nicht alle halten sich an die vorgegebenen Regeln...

Einmal aufs Cover!
Zurück in Wien werden die Mädchen von Alamande geweckt. „Für das Cover der "miss" brauchen wir noch tolle Fotos von euch. Also macht euch fertig, es geht auf zum Titelseiten-Shooting!“ Heute wird sich zeigen, welches Mädchen wirklich das Zeug hat von der Titelseite der "miss" zu strahlen. „Heute muss ich alles geben. Meine Fotos sind immer sehr gut, aber ich habe trotzdem ein schlechtes Gefühl“, gesteht die eingeschüchterte Kim. In den letzten Tagen konnte sie zwar Fortschritte beim Catwalk machen, doch sie weiß genau, dass es für sie eng werden könnte.

austriasnext

Made in Austria
Ein Foto ganz nach dem Geschmack der Kandidatinnen. „Bei eurem letzten Fotoshooting vor dem großen Finale seid ihr ganz auf euch gestellt. Jede von euch bekommt einen Designer und einen Make Up Artist an die Seite gestellt und muss dann ihrer Kreativität freien Lauf lassen um das heutige Thema ‚Made in Austria’ perfekt umzusetzen“, verkündet Lena die nächste Aufgabe. „Österreich verbindet man immer mit dem Opernball. Deshalb möchte ich eine Frau darstellen, die schon etwas erschöpft auf die große Aftershow Party des Opernballs geht“, gibt sich Victoria begeistert. Wer wird das Thema am besten umsetzen? Wer ist wirklich kreativ und wer zu langweilig? Bevor die Mädchen das erfahren, bekommen sie noch eine letzte große Ansage von Lena: „Morgen ist die letzte große Entscheidungsshow vor dem Finale. Dafür müssen alle Koffer gepackt werden, denn das Modelloft wird geräumt!“ Wer schafft es bis ins Finale? Und wer muss die Gruppe verlassen?

Foto:(c)Puls4/Jürgen Hammerschmid

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen