Rasen am Ring lädt zum Picknicken ein

Autofreies Fest

Rasen am Ring lädt zum Picknicken ein

"Rasen am Ring", das autofreie Fest für eine lebenswerte Stadt, befreit zum 6. Mal einen Teil der Wiener Ringstraße vom Stau und lädt zu Picknick auf Naturrasen statt Asphalt ein.

Picknicken in der City
Die Plattform "Autofreiestadt.at" schafft am 22.9. zwischen Parlament und Oper von 10 bis 22 Uhr Raum zum Flanieren, Speisen, Plaudern, Diskutieren und Radfahren. Schon in den letzten Jahren hat diese Aktion die Vorteile autofreier Zonen anschaulich vor Augen geführt und tausende WienerInnen zum Verweilen eingeladen.

Anlässlich des Internationalen Autofreien Tags, an dem in vielen Metropolen Europas zum Autoverzicht aufgerufen wird, stellt die Plattform "Autofreiestadt.at" in Wien die Forderung nach einem nachhaltigen Mobilitätskonzept für mehr Lebensqualität:

Der Ring ist zwischen Operngasse und Parlament von 8 bis 24 Uhr vom Autoverkehr befreit. 

Mehr Infos: www.autofreiestadt.at

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung