Regelmäßige Bewegung macht Kinder schlau

Fitte Kids

© Mark Mann Photography

Regelmäßige Bewegung macht Kinder schlau

Fit und clever. Kinder, die sich viel bewegen, haben nicht nur ein geringeres Risiko für Übergewicht. Sie sind, wie neue Studien zeigen, auch geistig fitter als Kollegen, die ihre Freizeit hauptsächlich vor dem Computer verbringen. Das hat ein Forscherteam aus den USA nun erstmals in einer Studie mit zehnjährigen Kids nachweisen können.

Gehirn

Mittels Magnetresonanztomografen nahmen die Forscher die Gehirnaktivität der Kinder auf, während sie Gedächtnisaufgaben lösen mussten. Das Ergebnis: Bei körperlich fitten Kids ist jene Hirnregion, die für Lernen und Gedächtnis zuständig ist, um rund zwölf Prozent größer. Zu diesen Ergebnissen kamen auch frühere Studien an Erwachsenen. Fazit: Fitness regt die grauen Zellen an.

Außerdem stellten die Forscher fest: Körperlich fitte Kinder können Sauerstoff besser verwerten.

Mehr Sport
Studienleiter Art Kramer ist überzeugt, dass ausgiebige Bewegung im Schulalter zahlreiche Defizite ausgleichen kann. Auch Bernhard Fischer, Fußball-Jugendtrainer, rät zum regelmäßigen Sport: "Kinder sollten zur Bewegung motiviert werden. Alles andere ist unverantwortlich."
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen