Rekord-Starterfeld beim Business Run

20.556 Läufer

© TZ Oesterreich Preiss Thomas

Rekord-Starterfeld beim Business Run

Leopoldstadt. Punkt 19 Uhr gibt Sportstadtrat Christian Oxonitsch (SPÖ) heute beim Ernst-Happel-Stadion (Meiereistraße 7) den Startschuss für den 12. „Wien Energie Business Run“ – und zwar mit einem neuen Teilnehmerrekord! Gleich 994 Unternehmen schicken heuer 6.852 Dreier-Teams ins Rennen.

Die Besuchermassen können heuer insgesamt 20.556 Läufern und Walkern bei dem riesigen Sportereignis zujubeln. Der Titel „teilnehmerstärkste Firma“ geht heuer an Siemens gefolgt von Raiffeisen und der ÖBB (siehe Infobox).

Straßensperren
Die Teams müssen eine Strecke von 4,2 Kilometern absolvieren. Nach dem Start vor dem Stadion geht’s über die Meiereistraße, die Stadionallee, die Lusthausstraße, die Prater Hauptallee und den Marathonweg zurück zum Ernst-Happel-Stadion, in dem die Sportler noch eine halbe Runde drehen, bevor es in die Zielgerade geht.

Sperren
Auto-Lenker müssen sich wegen der Veranstaltung auf Verkehrsbehinderungen einstellen: Von 17 bis circa 21 Uhr sind die Meierei-
straße ab der Vorgartenstraße und die Stadionallee ab der Schüttelstraße gesperrt.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

 |  Neu anmelden