Riecht dieses Parfum wirklich nach Sperma?

Krass

Riecht dieses Parfum wirklich nach Sperma?

Etat Libre d’Orange wurde im Herbst 2006 geschaffen. Jedes Parfum wurde von Etienne de Swardt und befreundeten Parfumeuren entwickelt.

Düfte für Hermés und Cartier
Die kreativen Nasen hinter den Düften der Kollektion von Libre d’Orange sind Antoine Lie, Antoine Maisondieu und Nathalie Feisthauer. Aller drei arbeiten auch für andere bekannte Dufthäuser. Nathalie Feisthauer hat zum Beispiel L’Eau des Merveilles für Hermès und Must pour Homme aus dem Hause Cartier kreiert.

parfum290 © www.ausliebezumduft.de

(c)www.ausliebezumduft.de

Parfum aus Blut und Sperma
Dann kam Parfumeur Antoine Lie auf die grausame idee, einen Duft aus Körperflüssigkeiten zu entwickeln. Das Resultat "Sécrétions magnifiques" riecht widerlich-kein Wunder, wenn man bedenkt, dass es auf einer Mischung aus Blut, Schweiss, Sperma und Spucke basiert. Parfum Kritiker meinen, die Flasche sollte mit einem Warnschild "biologische Gefahr" versehen werden. Das meinen wir auch! Wer trotzdem noch mehr wissen/riechen will gehe zu: http://www.etatlibredorange.com/

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen