Ronaldo wirbt für Haarwuchsmittel

Testimonial

© AFP

Ronaldo wirbt für Haarwuchsmittel

Der neue Look des Brasilianers Ronaldo, der auf den Glatzkopf verzichtet hat und sich nun mit einem Löckchenkopf auf dem Spielfeld zeigt, hat Interesse bei einem Sponsor geweckt. Der Schweizer Hersteller Labo Cosprophar will Ronaldo als Testimonial in der Werbung für sein Mittel gegen Haarausfall "Crescina" einsetzen, berichtete die Mailänder Tageszeitung "Corriere della Sera". Das Serum verspricht das physiologische Wachstum an schütteren Stellen.

10 Minuten für neues Styling
Diese Anfrage motiviert den Stürmer, die Haare länger zu halten, obwohl sein neuer Look ihm Probleme bereitet. "Ich würde meine Haare wieder abrasieren. Früher hatte ich nichts zu tun, jetzt brauche ich morgens mindestens zehn Minuten, um die Haare in Ordnung zu bringen", sagte Ronaldo.

Je länger, desto stärker
Milans Präsident Silvio Berlusconi habe ihm höchst persönlich geraten, sich die Haare wachsen zu lassen, sagte der Stürmer. "Ronaldo ist wie Samson, je länger seine Haare werden, desto stärker wird er. Ich bin überzeugt, dass er bei der WM der Fußballclubs in Tokio in Höchstform sein wird", sagte Berlusconi, der sich selber vor zwei Jahren einer Haartransplantation unterzogen hat. Ronaldo hatte verletzungsbedingt drei Monate pausieren müssen und ist erst kürzlich wieder aufs Spielfeld zurückgekehrt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen