Russland will Emos per Gesetz verbieten

Unglaublich

Russland will Emos per Gesetz verbieten

Während der Kult in Österreich wieder im Abnehmen begriffen ist, wuchern in anderen Ländern die Emo-Auswüchse der Jugendlichen. Schwarz geschminkte Augen, getupfte Kleidchen, verwuschelte Haare, ein ausgeprägter Stil und selbstverständlich eine melancholische Musiklandschaft - das sind die Attitudes der Emo-Boys und -Girls. Etliche Webseiten, auf denen sich die jungen Emos präsentieren gibt es weltweit, viele Bands wie "My Chemical Romance" oder "Fall out Boy" sind durch den Emo-Boom erst so richtig groß geworden.

Emo: Cyber-Punks
Die "Cyber-Punks" sind letztes Jahr so richtig in Mode gekommen, auch die großen Modeketten haben sich auf den neuen Trend gestürzt. Im Laufe der letzten Monaten kam es auch erstmals zu negativen Zusammenstößen. In Mexico wurden vor wenigen Monaten die ersten traurigen Fälle bekannt, wonach Emos von anderen Jugendgruppen regelrecht verfolgt worden sind. So ist es in den Straßen von Mexico-City zu schlimmen Krawall- und Gewaltakten gegen Jugendliche gekommen. Ausgehend von rebellierenden Punks, die sich in ihrer Originalität verletzt fühlten.

Russland plant Revolte
Bislang gab es noch keine Institution, die gegen den Stiltrend auftrat, doch in Russland ticken die Uhren seit wenigen Wochen anders: Der Gegner der Duma ist zwischen 12 und 16 Jahre jung, malt sich die Fingernägel schwarz an, trägt einen gefärbten Seitenscheitel, "der das halbe Gesicht verdeckt", dazu schwarze oder pinke Kleidung, Nietengürtel und Piercings im Gesicht. Der Berater der sozialkonservativen Abgeordneten, Yevgeny Yuryev hat jetzt tatsächlich mit zwei Kollegen einen Anti-Emo-Gesetz-Entwurf in die Duma eingebracht. So sollen Outfits in Schulen verboten werden - und noch brisanter - unter Strafe gestellt werden. Die russischen Abgeordneten finden, dass durch diesen Trend Depressionen und sozialer Rückzug verstärkt werde.

Depressionen und sozialer Rückzug? In westlichen Ländern nennt man dies schlicht und einfach...Pubertät. Arme Emos, bald haben sie nirgends mehr ihre Ruhe.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen