Schön und fit in den Herbst

Tipps

 

Schön und fit in den Herbst

Trendig in den Herbst. Der Sommer ist (leider) eindeutig vorbei. Das Jammern hilft nichts (Kummer macht Falten!) und überdies gibt es Gründe, sich auf die etwas geruhsamere Jahreszeit zu freuen: Sowohl in der Mode als auch beim Haarstyling sowie beim Make-up ist heuer Lady-Schick angesagt.

Feminine Dramatik
Die Weiblichkeit betonende sanfte Beerenfarben, kräftiges Rot - und ganz neu - kombiniert mit Pink, Lila und Metallic dominieren den Herbst-Look. Die neue Weiblichkeit schlägt auch im Haarstyling durch. Das Motto: sanft, natürlich, weich und feminin. Beim Make-up allerdings ist Dramatik angesagt: Die Lippen werden knallrot betont und die Augen sexy bemalt.

Zeit für die Schönheit

Damit der Herbstlook gut zur Geltung kommt, bietet sich nach den Sommermonaten, die eine ziemliche Belastung für Haut und Haar sind, ein intensives Pflegeprogramm an. Hinzu kommt: Bewegung - dreimal die Woche mindestens eine halbe Stunde - bringt Sie nicht nur auf Trab und hält Sie fit, sondern trägt auch dazu bei, die kleinen Urlaubssünden, die sich rundum angeschlagen haben, loszuwerden.

Ausgewogene Ernährung
Morgens Müsli mit Topfen und Beeren, mittags Salat oder Vollkornnudeln und abends Fisch oder Fleisch mit Gemüse - und den ganzen Tag über viel Flüssigkeit (Wasser oder Kräutertee ohne Zucker!) stärkt und macht schön.

Makellose, straffe Haut
Direkt auf die Haut aufgetragen wirken Kombinationspräparate mit Vitamin C, E und A antioxidativ und fördern das Zellwachstum der Haut. Ein sanftes Körperpeeling (etwa: von Gatineau) entfernt Hautschüppchen, Feuchtigkeitslotion (etwa: Juvena body firming performance) nährt und strafft die Haut. Gesicht und Dekolleté (La Prairie cellular 3 minute peel) peelen, Feuchtigkeitspflege (Normaderm Tri-Activ - wirkt auch gegen Hautunreinheiten) einmassieren. Die advanced night repair Linie von Estee Lauder wirkt im Schlaf.

Perfekter Look
Eine feuchtigkeitsspendende Tagescreme wie etwa die von Nivea und darüber Nivea Ideal Finish Mousse Matt Foundation wirken Wunder und das neue Rouge von Clarins lässt den Teint jeder Frau natürlich erröten. Die angesagten Smokey Eyes zaubert man mit den traumhaften Brauntönen (etwa Shadow-Quartett von Chanel. Max Volume Pro Mascara von Nivea stärkt Wimpern und sorgt für maximales Volumen. Und last but not least zaubert der neue 101 Possess von Helena Rubinstein sexy rote Lippen.

 

Interview mit Dr. Doris Wallentin: Pflege im Herbst

ÖSTERREICH: Warum ist Pf lege im Herbst so wichtig?
Doris Wallentin:
Wenn es kälter wird, reduzieren die Talgdrüsen ihre Arbeit, der Schutzfilm der Haut wird dünner, die Haut verliert an Feuchtigkeit und Schadstoffe können leichter eindringen.



'ÖSTERREICH: Was tut gesunde Ernährung dazu?
Wallentin:
Die körpereigenen Abwehrkräfte brauchen Unterstützung in Form von Vitaminen und Aminosäuren. Vitamin C und E enthalten z. B. Antioxidantien und helfen beim Abbau von freien Radikalen.

ÖSTERREICH: Was hilft der Haut besonders?
Wallentin:
Lipidhaltige Cremes mit feuchtigkeitsbindendem Wirkstoff. Vitamin C und E wehren Umweltgifte ab und erhöhen die Elastizität.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen