Schönbrunn jubelt über Elefanten-Baby

Nachwuchs

Schönbrunn jubelt über Elefanten-Baby

Der Baby-Boom im Wiener Tiergarten Schönbrunn geht weiter. Am Mittwoch um 19.30 Uhr brachte Elefantenkuh Tonga nach 645 Tagen Tragzeit ihr Junges - ein Weibchen - zur Welt. Die Geburt ist schnell und problemlos verlaufen. "Tonga war während der Geburt gemeinsam mit ihrer Tochter Mongu auf der Außenanlage“, berichtet Tiergartendirektorin Dagmar Schratter.

Diashow Schönbrunn jubelt über Elefanten-Baby

Schönbrunn jubelt über Elefanten-Baby

Schönbrunn jubelt über Elefanten-Baby

Schönbrunn jubelt über Elefanten-Baby

Schönbrunn jubelt über Elefanten-Baby

1 / 4

Für die 28 Jahre alte Tonga, die seit 1998 im Tiergarten lebt, ist es der zweite Nachwuchs. 2003 brachte sie Mongu zur Welt. Tonga umsorgt die Kleine fürsorglich und auch Mongu gibt auf ihr Geschwisterchen Acht. Mit tapsigen Schritten folgt das Jungtier seiner Mutter auf Schritt und Tritt, und wird etwa jede halbe Stunde gesäugt

„Um Tonga und ihrem Nachwuchs die nötige Ruhe zu gönnen, bleib die kleine Gruppe für die nächsten Tage im hinteren Bereich der Anlage“, erklärt Schratter. Die Elefantenpfleger werden sich nun drei Namen überlegen, über die in den nächsten Tagen auf der Website des Zoos abgestimmt werden kann.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen