Schon mal im Dunkeln gegessen?

Dinner in the Dark

© noirvienna.at

Schon mal im Dunkeln gegessen?

Die Grundidee des Noir ist ebenso einfach wie einleuchtend. In der Finsternis werden wir von keinen visuellen Eindrücken abgelenkt. Der Geist ist wach. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Das betrifft nicht nur das vielfältige Angebot an Speisen und Getränken. Der Gast wird auch zum Reisenden in einer Multimedia-Welt, die ihn an spannende Orte rund um den Globus führt. Sie machen eine kulinarische Reise in die Dunkelheit. Begleitet werden Sie von blinden oder sehbehinderten Menschen.

Pause für die Augen
Im Dunkeln dürfen die Augen ruhen. Durch den Wegfall der äußeren Bilder werden die inneren umso stärker wahrgenommen. Die Küchenchefs, Andreas Hauser und Markus Kraft, kreieren nationale Gourmetgerichte. Und egal, ob man bei einem Besuch Gusto auf Fleisch, Fisch, Geflügel oder Vegetarisches hat - die Geschmacksnerven dürfen sich auf ein einmaliges Erlebnis freuen.

Eine Reise in die Karibik
Nach dem großem Erfolg "Afrika" werden die Gäste ab dem 06.11.2010 in die KARIBIK entführt und erleben einmalige Eindrücke in einem Paradies unter Palmen. Die dabei gewonnenen Eindrücke werden noch lange in Erinnerung bleiben. Sie werden das Gefühl haben am Strand der Karibik zu sein und nehmen die verblüffende Umgebung wahr.

Begeben Sie sich auf eine aufregende Reise, ohne Flug-Verspätungen oder Aufpreis. Sie werden um eine spannende Erfahrung reicher nach Hause gehen.

Reservierungen auf der Website unter www.noirvienna.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen