25.500 Kinder haben Fleck im Zeugnis

Semesterferien

25.500 Kinder haben Fleck im Zeugnis

Wien. Kein schöner Start in die Semesterferien: 25.500 Schüler haben nämlich ein „Nicht genügend“ in ihrem Halbjahreszeugnis, 13.500 sind sogar in zwei oder mehr Fächern durchgefallen.

Während Volksschüler kaum einen Fleck im Zeugnis haben, schaut es bei den älteren Kids in den Hauptschulen und allgemeinbildenden Schulen weniger rosig aus.

Mathe, Sprachen
Besonders schlecht sind Wiens Gymnasiasten im Fach Mathematik. Hier gab es die meisten „Nicht genügend“, gefolgt von Englisch und Französisch. Ihre Kollegen an den Berufsbildenden Schulen hingegen kassierten in den ausbildungsspezifischen Fächern wie Buchhaltung und Rechnungswesen am häufigsten einen „Fleck“. Im Geschlechter-Vergleich schneiden Mädchen knapp besser ab als Burschen: 53 % der Fünfer entfallen auf ihre männlichen Schulkollegen.

Kummer-Nummer
Ein oder gar mehrere Fünfer im Halbjahreszeugnis können durchaus noch aufgeholt werden, beruhigen Pädagogen. Für Schüler, die trotzdem verzweifeln oder sich mit einem schlechten Zeugnis nicht zu ihren Eltern trauen, hat das Stadtschulamt eine Kummer-Nummer eingerichtet.

Unter 01/52525-77533 stehen Psychologen mit Rat und Tat zur Seite.

Autor: R. Bernato
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen