Show-Aus für Bianca

Topmodel

© Stephan Pick/ProSieben

Show-Aus für Bianca

Deutschland - oder genauer gesagt Heidi - suchen das Supermodel und Österreich schaut zu. Auch wenn "unsere Cat“ Elena Rotter bereits ausgeschieden ist schalten jeden Donnerstag wieder viele Zuschauer "Germany's next Topmodel" ein.

Rauswurf für Bianca
Schluss, aus, vorbei: Gina-Lisa oder Sarah – eine der beiden Freundinnen sollte "Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum" heute eigentlich verlassen. "Das ist nicht das, was wir unbedingt wollten. Doch wir haben uns entschieden, einer der beiden noch die Chance zu geben, sich weiterzuentwickeln", erklärt Heidi Klum. Sarah findet den Beschluss der Jury nicht fair: "Wir arbeiten jeden Tag so hart an uns, wir halten die Gruppe zusammen und dann werden wir beide getrennt. Wenn Gina-Lisa nicht weiter ist, sehe ich hier gar keinen Sinn mehr." Schließlich kam dann alles ganz anders: Gina-Lisa und Sarah sind immer noch da und zur "Heulsuse des Tages" wurde die 20-jährige Bianca aus Krefeld - die darf nämlich nächsten Donnerstag nicht mehr mitspielen.

Keine Zeit für Jetlag!
Duschen, frischmachen oder ausruhen? Keine Chance! Nach der Ankunft aus New York ging es für die Mädchen nonstop zum nächsten Casting: für eine Modenschau in der deutschen Botschaft in Paris, vor der Creme de la Creme der internationalen Modebranche. "Wir sind in der hektischen Phase der Modewochen. Die Leute haben nicht viel Zeit, deshalb findet das Casting direkt hier am Flughafen statt", überbringt Peyman Amin die Nachricht. Trotz Jetlag und sieben Stunden Flug in den Beinen, schlagen sich die Topmodel-Anwärterinnen tapfer. "Die Mädels präsentierten sich sehr professionell. Selbst die Designer meinten, sie hätten die Qual der Wahl und wussten gar nicht, wen sie aussuchen sollten", freut sich Rolf Scheider.

"Gisele, was trägst Du drunter?"
Beim "Prix de Beauté" in Wiesbaden gaben sich die Mädchen am Mikrofon von Reporterin Caro sehr freizügig. Oder wer wusste, dass Gisele Unterwäsche von Victoria’s Secret trägt? "Es waren schon Antworten dabei, die einen Reporter jubeln lassen, aber bei denen man denkt: Mensch Mädel, da hättest Du vorher mal darüber nachdenken sollen, was Du gerade erzählst", findet ‚Lockvogel’ Caro. Auch für die Jury hatten die Kandidatinnen einige Überraschungen parat. "Die packen hier grad ein paar Storys aus, die kannte noch keiner von uns", wundert sich Peyman Amin.

Sophia trifft James Bond-Bösewicht Clemens Schick
Aufregung bei den Mädels: Auf der "Prix de Beauté"-Verleihung saßen sie mit James Bond-Bösewicht Clemens Schick an einem Tisch. Sophia ist total begeistert: "Wow – ich habe ihn in Casino Royal gesehen und fand ihn echt stark. Toll, dass ich Clemens Schick jetzt hier in Wiesbaden treffe."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen