Karl Lagerfeld:

© APA

"Sie ist hässlich, kann aber Leben retten"

Der Modeschöpfer Karl Lagerfeld posiert mit einer neongelben Sicherheitsweste auf einem Plakat des französischen Verkehrsministeriums. "Sie ist gelb. Sie ist hässlich. Sie passt zu nichts. Aber sie kann Leben retten", steht auf dem am Mittwoch in Paris vorgestellten Plakat. Lagerfeld ist darauf im schwarzen Anzug mit Fliege, Sonnenbrille und der gelben Sicherheitsweste zu sehen.

APAkarl290
(C)APA
"Sie ist gelb. Sie ist hässlich. Sie passt zu nichts. Aber sie kann Leben retten."

Karl setzt sich für Sicherheit ein
"Es ist das erste Mal, dass wir mit Lagerfeld zusammenarbeiten. Er hat kein Honorar verlangt", sagte eine Ministeriumssprecherin. "Es war ihm wichtig, sich an der Kampagne für Verkehrssicherheit zu beteiligen", fügte sie hinzu. In Frankreich sind Autofahrer vom 1. Juli an verpflichtet, eine Sicherheitsweste und ein Warndreieck im Auto zu haben. Von September an müssen auch Radfahrer bei Dunkelheit eine Neonweste tragen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen