Skandalrapper-Mode von Bushido Skandalrapper-Mode von Bushido

Berlin

© APA

© APA

Skandalrapper-Mode von Bushido

Ob er selbst hinter der Buddl stehen wird, ist noch nicht ganz klar, Tatsache ist aber: Der Berliner Rapper Bushido eröffnete in der deutschen Hauptstadt sein erstes eigenes Geschäft. Auf rund 350 Quadratmetern Einkaufsfläche gibt es nach Angaben seiner Agentur von ihm entworfene Kleidung, aber auch CDs, DVDs sowie die Biografie des Rappers zu kaufen.

"Weg des Kriegers"
Das Buch des 30-jährigen Rappers, der mit bürgerlichem Namen Anis Mohamed Ferchichi heißt, wird im kommenden Jahr verfilmt. Bushido, heißt auf japanisch "Weg des Kriegers", erzählt darin seinen Aufstieg als Musiker tunesischer Abstammung, dem es innerhalb weniger Jahre gelang, vom Schulabbrecher zum Millionär zu werden.

Foto:(c)APA

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen