So beerig wird der Sommer

Leckere Rezepte

So beerig wird der Sommer

Rote Sucht. Die roten Früchtchen haben Hochsaison. Wie man Erdbeeren in süße Gaumenfreuden verwandelt, verrät für MADONNA die "Kurkonditorei Oberlaa" aus Wien.

Erdbeer-Obers-Torte
ErdbeerentorteKeJ004.1.jpg © TZ Oesterreich/Kernmayer

Zutaten:
10 g Pulvergelatine, 30 g Wasser, 180 g Erdbeermark, 50 g Staubzucker, Saft von ½ kleinen Zitrone, 
300 g Schlagobers geschlagen, 40 g Walderdbeeren. Tränke für den Tortenboden: 100 g Erdbeermark 60 ml Grand Marnier. Für die Fertigstellung: 80 g Schlagobers, einen kleinen Teelöffel Zucker, 30 g nach Packungsanweisung zubereiteter Tortenguss, 50 g Erdbeermark, gleichmäßige, schöne, halbierte Erdbeeren zum Garnieren, Tortenguss zum Abglänzen der Erdbeeren

Zubereitung: Tortenreifen mit 23 cm Durchmesser vorbereiten. Den Durchmesser des Tortenbodens um ca. 1 cm verkleinern, das dient dazu, dass das Biskuit nach dem Einsetzen der Creme am Rand nicht sichtbar und der Rand vollständig von der Creme bedeckt ist. Anschließend den Tortenboden horizontal in zwei Hälften durchschneiden, sodass es einen dickeren und einen dünneren ergibt. Den dickeren Tortenboden in den Tortenring hineinlegen. Zum Tränken das Erdbeermark und den Likör mischen und mit der halben Menge die beiden Böden mit einem Pinsel befeuchten. Die Gelatine auflösen, das Erdbeermark mit dem Staubzucker und dem Zitronensaft vermischen und mit der aufgelösten Gelatine verrühren. In das geschlagene Schlagobers einmelieren und die Walderdbeeren unterheben. Die Hälfte der Creme auf den unteren, getränkten Biskuitboden verteilen und glatt streichen. Dabei beachten, dass der Zwischenraum zwischen Biskuit und Tortenreifen mit Creme aufgefüllt wird. Den dünneren Biskuitboden auflegen und mit der restlichen Tränke befeuchten. Mit der restlichen Creme auffüllen. Die Torte in den Tiefkühler stellen. Nach dem Festwerden der Creme den Tortenreifen abnehmen und um die Torte einen um ca. 5 mm höheren Kunststoffstreifen herumlegen. Das mit dem Zucker aufgeschlagene Obers exakt bis zum Kunststoffrand einstreichen und kurz tiefkühlen. Das Obers soll nicht durchfrieren, sondern zum leichteren Auftragen der Tortengussmischung nur etwas anziehen. Das Erdbeermark mit dem heißen Tortenguss mischen und schnell über der Tortenoberfläche verteilen. Sobald die Erdbeerglasur anstockt, den Kunststoffstreifen abnehmen. Torte anschließend mit den halbierten Erdbeeren hübsch ausdekorieren.


Erdbeer-Tarteletten
ErdbeerentorteKeJ002.1.jpg © TZ Oesterreich/Kernmayer

Zutaten:
10 g Pulvergelatine, 30 g Wasser, 180 g Erdbeermark, 50 g Kristallzucker, Saft von einer ½ kleinen Zitrone, 300 g Schlagobers geschlagen, 40 g Walderdbeeren. Mürbteig: 125 g Staubzucker, 250 g Butter, 375 g Mehl, 1 Packerl Vanillezucker, 1 Prise Salz

Zubereitung: Pulvergelatine mit Wasser mischen und im Wasserbad auflösen. Erdbeermark mit Kristallzucker und Zitronensaft mischen, heiße Gelatine und anschließend das Joghurt einrühren. Das leicht geschlagene (darf nicht zu fest sein) Schlagobers unter die weiche Joghurtcreme melieren. Die kalten Mürbteigtarteletten mit der Erdbeer-Oberscreme füllen und dann kalt stellen. Anschließend die Törtchen reichlich mit Erdbeeren belegen und mit einem nach der Packungsanweisung zubereiteten Tortenguss abgelieren. 
Den Teig mindestens eine Stunde im Kühlschrank kühlen. Anschließend 3 bis 4 mm dick ausrollen und damit die Tarteletteschalen auslegen. Bei ca. 
180° C goldgelb backen.


Erdbeer-Souffle-Torte
ErdbeerentorteKeJ003.1.jpg © TZ Oesterreich/Kernmayer

Zutaten:
30 g Staubzucker, 60 g Butter, 90 g Weizenmehl, Prise Salz Butter und Salz mit Staubzucker mischen; Mehl dazugeben und kurz abkneten; ca. eine Stunde rasten lassen anschließend in der Größe des Tortenringes ausrollen und einlegen. 380 g Milch, 40 g Butter, 75 g Grieß, 1 Packerl Vanillezucker, Prise Salz, unbehandelte Zitronenschale, 80 g Dotter (ca. 4 Stk.), 120 g Eiklar (ca. 4 Stk.), 70 g Zucker, 
5 g Stärke, ca. ½ kg frische Erdbeeren

Zubereitung: Für die Soufflémasse: Milch mit Butter, Vanillezucker, Salz und Zitronenschale aufkochen. Grieß unter ständigem Rühren zugeben und quellen lassen. Eigelb schaumig rühren. Eiweiß mit Kristallzucker zu Schnee schlagen, die Grießmasse mit der Eigelbmasse mischen und in den Schnee melieren. In den Tortenreifen einfüllen und glatt streichen. Backzeit ca. 45 Minuten bei 170° C. Den kalten Souffléboden mit frischen Erdbeeren belegen und mit Tortengelee abglänzen. Die Torte danach aus dem Tortenring herausschneiden, den Rand mit wenig Schlagobers einstreichen und mit gehobelten, gerösteten Mandeln einstreuen.

Das sollten Sie mit Erdbeeren nicht machen 1/7
1. Unter fließendem Wasser waschen Erdbeeren sollten nicht unter fließendem Wasser gewaschen werden, denn ein harter Wasserstrahl ist Gift für den typischen Erdbeergeschmack. Er spült das Aroma weg und kann die Oberfläche beschädigen. Erdbeeren zum Waschen am besten in ein Sieb geben und mehrfach kurz in kaltes Wasser eintauchen. Gut abtropfen lassen!
2. Vor dem Waschen putzen Wer das Grün vor dem Waschen entfernt riskiert, dass Wasser in die Frucht eindringt und den Geschmack verwässert.
3. Zu früh waschen und putzen Erdbeeren sollten erst kurz vor dem Verzehr gewaschen und geputzt werden. Sonst verlieren sie an Geschmack.
4. Im Kühlschrank lagern Auch bei der Lagerung im Kühlschrank verlieren die Früchte an Geschmack.
5. In Verpackung lagern Erdbeeren werden in der Verpackung schnell matschig und schimmeln dann. Lagern Sie die Früchte am besten auf einem flachen Teller bei Zimmertemperatur.
6. Faule Früchte nicht aussortieren Beschädigte Früchte sollten gleich aussortiert werden, sonst beginnt auch der Rest zu schimmeln.
7. Unreife Früchte kaufen Erdbeeren reifen nicht nach. Wer also grüne Früchte kauft, kann diese nicht genießen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen