frau_getty

kerle

So hüten Sie sich vor dem Falschen

Es ist die neue Bibel aller Frauen um die 30, die sich auf der steten Suche nach Mr. Right befinden und stets frustriert zurückgelassen werden: Der neue, köstliche Beziehungsratgeber „Scheißkerle“ (Hoffmann & Campe-Verlag, 17,50 Euro) behauptet sich seit Wochen in den Bestsellerlisten, bereits über 30.000 Exemplare gingen vom sensationellen Männer-Enttarnungsbuch über die Ladentische. Wohl auch deshalb, weil ausgerechnet ein Mann seine Geschlechtsgenossen schonungslos ans weibliche Messer liefert.

Achtung, Liebesfalle
Der deutsche Journalist Roman Maria Koidl (43) klärt uns Frauen jetzt auf, wie Männer wirklich ticken. Outet die ewigen Betrugs-Serientäter, Leider-nein-Männer, Angst-vor-Nähe-Typen und gefühlskalten „Bad Boys“. Beschreibt anhand wahrer Leidensgeschichten was einen Scheißkerl tatsächlich von Mr. Right unterscheidet. Und gibt wertvolle Ratschläge, wie sie der Liebesfalle schnell entkommt.

An die Leine mit ihm. Auch für alle, die denken, sie hätten den Richtigen endlich an der Angel, hat der Männerentlarver noch einen wertvollen Tipp parat: „Ich persönlich kenne keinen treuen Mann. Die Idee, ihr Mann könnte angesichts einer reizvollen Gelegenheit treu sein, ist so naheliegend wie die Annahme, ein Hund würde die Nacht allein in einer Metzgerei verbringen, ohne sich die Wurst zu schnappen. Das erfahrene Frauchen weiß deshalb: Fiffi gehört an die Leine!“

10 goldene Wahrheiten: So entkommen Sie der Liebesfalle

1. Winner statt Loser. Wenn Sie merken, dass Sie auf die Verliererseite geraten, schießen Sie den Typen ab.

2. Ewige Geliebte, nein danke. Wenn er sich nicht eindeutig zu Ihnen bekennt, ist er Ihrer nicht wert. Es gibt keine hinderlichen Gründe.

3. Vergessen Sie den Traumprinzen. Es gibt keine Perfektion, jedenfalls nicht über den Zeitraum von sechs Wochen hinaus.

4. Er steht nicht auf Sie. Wenn er sich keine besondere Mühe gibt, dann vergessen Sie es. Er steht einfach nicht so richtig auf Sie.

5. Allem Anfang wohnt eine Info inne. Die ersten Tage sind wie ein hochkonzentrierter Extrakt der nächsten Jahre. Was jetzt nicht klappt, wird niemals blühen.

6. Es ist genau so, wie es sich anhört. Erzählen Sie die Geschichte so realistisch und neutral wie möglich einer guten Freundin. Wenn Sie sich hierin nach einer Weile wie eine dritte Person von außen betrachten und dabei denken, „oh Gott, das klingt ja alles fürchterlich“, dann ist die Sache genau so, wie sie klingt.

7. Das Vielleichtchen ist nicht Ihre Lieblingsblume. Misstrauen Sie Männern, die ihren Andeutungen keine Taten folgen lassen. Wenn die Wochenendreise schon seit zwei Jahren geplant ist, sollten Sie endlich Ihre Koffer packen…

8. Hören Sie gefälligst besser zu! Männer verraten Ihnen, was immer Sie wissen wollen. Sie müssen nur genau zuhören. Wenn er sagt, „ich fühle mich im Moment nicht bereit für eine Beziehung“, dann meint er es auch so. Es bedeutet: „Ich fühle mich im Moment nicht bereit für eine Beziehung mit dir!“

9. Gleiche Augenhöhe. Auch wenn Ihr Kerl kein Fußballer ist, in Beziehungsdingen gilt: gleiche Augenhöhe ist kein Abseits. Andernfalls zeigen Sie ihm die rote Karte!

10. Sie haben ein Recht auf Glück. Sie haben es verdient einen netten Kerl zu finden, der Sie wirklich liebt. Es gibt ihn auch. Vielleicht ist er nur ganz anders, als Sie dachten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen