Sonderthema:
So teuer wird der Schulstart

Einkaufstipps

So teuer wird der Schulstart

Wer heuer sein Kind zum ersten Mal in die Schule schickt, muss mehr einkalkulieren als die Eltern der Taferlklassler im Vorjahr: Laut dem jährlichen Preistest der Arbeiterkammer ist der Preis für ein Startpaket gegenüber dem Vorjahr um durchschnittlich 3,7 Prozent gestiegen. Dieser Anstieg liegt laut AK zum Beispiel deutlich über der Inflationsrate vom Juli 2012. Der Verbraucherpreisindex stieg gegenüber Juli 2011 um 2,1 Prozent.

Die wichtigsten Termine im neuen Schuljahr

AK-Test
Die AK testete neun Papier-Fachgeschäfte und vier Handelsketten in der Bundeshauptstadt. Dabei fand sie zum einen enorme Preisspannen: Im Fachhandel kostete ein Startpaket mit 21 Artikeln durchschnittlich 138 Euro, die Spanne lag aber zwischen 61 und 256 Euro. Wer allerdings mit den 61 Euro auskommen will, muss in mehrere Geschäfte gehen. Außerdem ist dies nicht unbedingt empfehlenswert: "Gerade bei Schulsachen sind Qualität und Haltbarkeit nicht unerheblich - und oft genug rechnet sich letztendlich der höhere Preis", sagte AK-Konsumentenschützerin Manuela Delapina.

Umweltfreundlich kostet
Auch umweltfreundliche Produkte wurden teurer. Das ökologische Startpaket kostet durchschnittlich um drei Prozent mehr als im Vorjahr. Im Fachhandel war das umweltfreundliche Paket um Preise von 80 bis 348 Euro zu haben. "Auch bei den Handelsketten (Libro, Pagro, Thalia, Interspar) liegen die Preise weit auseinander", sagte Delapina. So zahlen Eltern für das günstigste Startpaket zwischen 71 und 142 Euro, der Durchschnitt liegt laut AK bei 95 Euro. Für umweltfreundliche Produkte konnte bei den Handelsketten kein Durchschnittspreis errechnet werden, da diese keine entsprechenden Schultaschen, Handarbeitskoffer und Tintenkiller im Sortiment haben.

Die AK-Erhebung fand von 27. Juli bis 14. August statt. Erhoben wurden die Preise für die 21 jeweils preiswertesten Schulprodukte für Erstklassler. Überprüft wurden die Preise unter anderem von Schultaschen, Radiergummis, Heften, Bleistiften oder Zeichenblöcken. Die Preisspannen bei einzelnen Produkten waren enorm, zum Beispiel: Sechs Stück Borstenpinsel in verschiedenen Stärken kosteten zwischen 50 Cent und acht Euro.

Die AK gab einige Tipps für den Kauf der Schulsachen

   - Der Papierfachhandel hat kurz vor Schulbeginn meist noch Aktionen.

   - Billigere, aber qualitativ hochwertige Schultaschen können im Fachhandel deshalb angeboten werden, da der Fachhandel von den Erzeugern auch die Modelle des Vorjahres einkauft. Dadurch können Familien mit geringem Einkommen gute Qualität zum Schnäppchenpreis einkaufen.

   - Achten Sie auf die Qualität der Produkte - vor allem auf die Haltbarkeit. Billig-Filzstifte trocknen zum Beispiel viel schneller aus. Billige Tintenkiller löschen die Tinte nicht komplett. Billige Malfarben mit hohem Wasseranteil haben weniger Farbpigmente und ergeben oft ein unzureichendes Malergebnis. Durch den Kauf von längerlebigen Produkten können Sie im Endeffekt Geld sparen. Vorsicht ist jedoch bei Prestige-Markenprodukten gegeben. Es gibt auch nicht so bekannte Markenprodukte, deren Qualität ebenfalls sehr gut ist und die nicht so teuer sind.

   - Wählen Sie umweltfreundliche Produkte (zum Beispiel wiederbefüllbare Filzstifte auf Wasserbasis, Hefte mit Recyclingpapier oder Bleistifte ohne Lackierung am Holzschaft). Informationen zu umweltfreundlichen Produkten bekommen Sie unter www.schuleinkauf.at.

   - Bei Füllfedern ist die Federqualität und die Gestaltung des Schafts sehr wichtig.

   - Mechanische Minen-Bleistifte mit Nachfüllminen sind umweltfreundlicher. Bleistifte sind aber grundsätzlich abfallarm und unbegrenzt haltbar.

   - Bei Buntstiften sollten die Minen mindestens vier Millimeter Dicke haben.

   - Schultaschen sollten folgenden Anforderungen entsprechen: Passgenauigkeit, orthopädisch geformter Rückenteil (DIN 58124). Sie sollte sich an die Wirbelsäule anpassen, hohe Standsicherheit beim Bepacken haben. Empfohlen wird stark belastbares, reißfestes und wasserundurchlässig Material. Abriebfestigkeit und signalwirksame Erkennbarkeit sind weitere Kriterien. Im Fachhandel gibt es genaue Beratung zur richtigen Schultasche. (Mehr Tipps zum Schultaschenkauf)
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen