Tausende stürmen in die Freibäder

Besucherwelle

Tausende stürmen in die Freibäder

Wien. Für viele Wiener bedeutet die unglaubliche Sahara-Hitze in der Stadt nur eines: Ab ins Freibad! Allein am Montag suchten rund 70.000 (!) Badegäste bei Temperaturen um die 38 Grad Abkühlung in den 26 städtischen Frei- und Kombibädern. „Den ganz großen Ansturm erwarten wir allerdings in den nächsten zwei Tagen“, erklärt Martin Kotinsky von den Wiener Bädern.

Im August suchten bereits 473.608 Wasserratten Abkühlung in den städtischen Bädern. „Wegen der Rekordhitze wird die 500.000-Marke in diesem Monat fallen!“, so Kotinsky.

Rekordjagd
Insgesamt stürmten in der laufenden Saison mehr als 2,2 Millionen Badegäste die Becken – das sind um 15 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des letzten Jahres.

Mit einem neuen Rekord kann die Badesaison 2012 auch schon aufzeigen: Am 1. Juli besuchten 135.431 (!) Badegästen die städtischen Bäder. So viele Wasserratten waren noch nie an einem einzigen Tag planschen. Ob auch der Saisonrekord über 2,3 Millionen Besucher aus dem Jahr 2013 übertroffen wird, ist aber fraglich. Dazu müssten bis 16. September noch 1 Million Wiener baden gehen. Dann ist die Badesaison 2012 offiziell vorbei.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen