Sonderthema:
McDonald's setzt auf Gemüse und Milch

Statt Pommes & Cola

McDonald's setzt auf Gemüse und Milch

Die Fast-Food-Kette McDonald's will sich noch stärker als bisher ein gesünderes Image zulegen. Das US-Unternehmen verpflichtete sich dazu, dass Kunden bei den Menüs ihre Pommes frites durch Salat, Gemüse oder Obst ersetzen können. Bei den "Happy Meals" für Kinder werden als Getränke künftig nur noch Milch, Wasser und Säfte anstelle von Softdrinks wie Cola beworben. Kinder sollen zudem zu gesundem Essen ermuntert werden.

Die Verpflichtung ging McDonald's am Donnerstag in New York auf der Konferenz der Clinton Global Initiative ein. Sie gilt für 20 wichtige Märkte - darunter die USA und Deutschland - und soll bis 2020 komplett umgesetzt werden.

VIDEO TOPGEKLICKT: McDiving: Skurriler Zeitvertrieb

Video zum Thema McDiving: Skurriler Zeitvertreib in England

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.



button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen