Werbeflut macht Kinder dick

Süßigkeiten und Co.

© sxc

Werbeflut macht Kinder dick

20000 bis 40000 Werbespots sehen Kinder durchschnittlich im Jahr. Die Hälfte der Filmchen wirbt für Süßwaren, Limonaden und Knabbereien, berichtet das Apothekenmagazin "BABY und Familie" unter Berufung auf die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ).

Zu viel Zucker und Co.
Die Ärzte befürchten, dieses Zuviel an Werbung könne Kinder dick machen. "Werbung preist eben nicht das frische Obst an, sondern die Produkte, die kaum wertvolle Inhaltstoffe für Wachstum, Entwicklung und Gesundheit liefern und stattdessen zu viel Zucker, Fett und Salz enthalten", erklärt Prof. Dr. med. Berthold Koletzko von der DGKJ.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen