Sonderthema:
Wie soll das Elefantenbaby heißen?

Schönbrunn

Wie soll das Elefantenbaby heißen?

Das vor einer Woche im Schönbrunner Zoo zur Welt gekommene Elefantenbaby soll seinen Namen nun per Internetwahl erhalten. Das gab der Wiener Tiergarten per Aussendung am Mittwoch bekannt. Auf der Homepage des Zoos stehen drei Namensvorschläge für den jungen Dickhäuter zur Wahl: Iqhwa (sprich Ikwa), Umndeni und Phinda (sprich Pinda). Bis zum 22. September kann noch für einen der drei südafrikanischen Namen gestimmt werden.

Die Bedeutung der drei Namen sind laut Schönbrunner Tiergarten stark an die besondere Entstehung des dickhäutigen Nachwuchses angelehnt. Das Elefantenbaby wurde durch eine weltweit erstmals erfolgreich eingesetzte Technik gezeugt, bei der tiefgefrorene Samen eines Wildbullen erfolgreich zur Geburt des kleinen Elefantenkalbs führten. So bedeutet "Iqhwa" in der Sprache der südafrikanischen Zulus so viel wie "Eis", was auf die gefrorenen Samen hinweist. "Umndeni" heißt übersetzt "Familie", da es nun eine siebenköpfige Herde in Schönbrunn gibt. "Phinda" ist das Reservat, in dem der Vater des Elefantenbabys lebt.

Hier geht's zur Abstimmung!

Video zum Thema Putzig: Babyelefant sucht einen Namen

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Diashow Schönbrunn jubelt über Elefanten-Baby

Schönbrunn jubelt über Elefanten-Baby

Schönbrunn jubelt über Elefanten-Baby

Schönbrunn jubelt über Elefanten-Baby

Schönbrunn jubelt über Elefanten-Baby

1 / 4

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen