Wien hat jetzt einen Luxus-Billa

Für Gourmets

© APA/Ian Ehm

Wien hat jetzt einen Luxus-Billa

Innere Stadt. Dort, wo vor wenigen Monaten noch das Traditionsunternehmen Fürnkranz die Damen der High Society eingekleidet hat, steht jetzt der neue Billa-Flagshipstore. Im Herrnhuterhaus am Neuen Markt erstreckt sich über mehr als 1.000 Quadratmeter der neueste Gourmettempel der Stadt.

Restaurant
Dort wird künftig nicht nur die größte Champagnerauswahl Wiens feilgeboten, mit der Do&Co-Marke Henry lockt auch das Restaurant ins Herrnhuterhaus. Und das ist eine offene Kampfansage an den Meinl am Graben, der lange Zeit der einzige Supermarkt mit Luxusrestaurant war. Nicht zuletzt der Abgang von Starkoch Joachim Gradwohl verlieh dem Meinl am Graben einen Dämpfer.

Benimm-Kurs
Billa will auch mit der Auswahl des Personals ein Zeichen setzen: Für die Filiale in der City besuchten die künftigen Mitarbeiter nicht nur Fachschulungen, sondern auch Benimm-Papst Thomas Schäfer-Elmayer.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen